Pressemitteilung von Sony Xperia Z1 geleckt vor der heutigen Auftaktveranstaltung

2013-11-12  |  News

Die hoch erwarteten Sony Xperia Z1 wird von der japanischen Firma Laufe des Tages, aber in der Zwischenzeit bekommen wir schauen, was es scheint die vollständige Pressemitteilung von Sony-Iizuka, offiziell vorgestellt werden.

Xperia Z1 oder Iizuka heißt das neue Sony-Flaggschiff-Smartphone und es wird einer der Stars der IFA Berlin 2013-Tech fair sein. Nach Tonnen von Spekulationen, Gerüchte und unscharfen Fotos jetzt sind wir in der Lage, Ihnen alles erzählen, was Sie über das neue Smartphone wissen wollen trifft als das Xperia Z1 Pressemitteilung im Web bald, nachdem wir die ersten durchgesickerten Pressebilder gesehen haben.

Genau wie die Gerüchteküche bereits angedeutet hat, wird die Sony Xperia Z1 ein 5-Zoll-Display mit voller HD-Auflösung und dreifarbige Panel, begünstigt durch X-Reality für mobile Post-processing Engine sport. Armatur in die Design-Linien von Xperia Z und Xperia Z Ultra vorgestellt, kommt Sony Iizuka mit einem Unibody-Aluminium-Gehäuse und IP55, IP58 und IPX-Zertifizierungen, die im Grunde bedeutet, dass es Wasser-und staubdicht ist.

Da wir über ein High-End-Smartphone ins Leben gerufen, in der zweiten Jahreshälfte 2013 sprechen, kommt das Xperia Z1 mit einem Qualcomm Snapdragon-800-Chipsatz mit Quad-Core 2,2 GHz Krait 400 CPU 330-GPU Adreno, 2 GB RAM und 16 GB internen Speicher. Die Batterie ist ein 3.000 mAh, und Nein, es ist nicht abnehmbar, da es zunächst gemunkelt wurde.

Genau wie jeder erwartet kommt das neue Handy mit einer 20.7 Megapixelkamera mit BSI-Sensor und Sony G-Objektiv. Es kommt immer noch nicht mit Unterstützung für 4 K video-Aufzeichnung.

Es werden drei Körper-Farboptionen, lila, weiß und schwarz, und das Xperia Z1 läuft Android 4.2.2 out of the Box. Alle Seiten der Xperia Z1-Pressemitteilung finden Sie bei Android Police.

Zusammen mit dem Xperia Z1-Lecks entstanden neue und fast-offizielle Informationen über das Sony QX10 und QX100 Kamera-Objektiv. Die intelligente Aufnahme-Geräte können gepaart mit anderen Android-Geräten oder als Stand-alone-Kamera verwendet werden. Während die QX100 sein-Sensor von Sony RX100M2-Kamera aufnimmt, kommt der QX10 mit WX150′s-Kamera-Sensor. Beide Geräte können mit einem Android Gerät mit NFC oder Bluetooth-Verbindung kombiniert werden, dann verwenden Sie Ihre Smartpohne als Fernbedienung für die Kamera-Gassen.

Sonys Presse-Event am IFA-2013 wird sehr interessant zu beobachten, daher laden wir Sie stay tuned, wie wir mit weiteren Informationen über neue Produkte des Unternehmens zurückkehren wird.

« Back