Private Cloud vs. öffentliche Cloud vs. Hybrid cloud

2013-12-30  |  Comebuy News

Es ist nicht zu leugnen es: praktisch jedes Geschäft ist bewegend, die Wolke oder zumindest darüber denken. Aber mit einer Reihe von Optionen, die Ihnen zur Verfügung, viele sind noch experimentieren mit welche funktioniert am besten.

Comebuy Verwandte Artikel: öffentliche Einnahmen von Daten Management Verbesserungen ableiten könnte, sagt EMCVMware Dienstleister bringt Hybrid-CloudReport: Iron Mountain, Cloud Storage ServiceHP startet shutter ' Industrie erste "private Cloud ServiceSecurity bleibt ein Hauptanliegen für Cloud app Builder

Die Entscheidung für eine private Cloud zu bauen, ein öffentliches Angebot oder gehen mit einer Kombination aus beidem zu einer Reihe von Faktoren, kommt, sagt Rick Wright, der Leiter der KPMGs globale Cloud-Aktivierung Initiative.

Unternehmen berücksichtigen geschäftlicher Bedeutung der Anwendungen in der Cloud verschieben wollen Regulierungsfragen, erforderlichen Servicelevel, Verwendungsmuster für die Arbeitsauslastungen und wie integrierte die Anwendung mit anderen Enterprise-Funktionen sein muss, sagt er.

Netzwerk weltweit heißesten TECH Argumente: Lesen sie alle

Hintergrund: Die NW-Cloud Computing Research Center

Unternehmen wie in der pharmazeutischen Industrie, die strengen Vorschriften einzuhalten und die sehr kritische Anwendungen, landen mit interne private Clouds. Mit einer private Cloud Unternehmen eigene Server- und Storage-Hardware zu installieren, sondern haben die Flexibilität, UMSCHALT-Arbeitslasten zwischen Servern als Auslastungsspitzen oder sie neue Anwendungen bereitstellen.

Am anderen Ende des Spektrums sind Unternehmen, die schnell einen Service auf den Markt bringen, haben einige rechtliche Hürden müssen und verwenden Daten, die nicht zu eng in andere Teile des Unternehmens, sagt er. Unternehmen in diesen Szenarien greifen zu öffentlichen Cloud-angeboten, wie Amazon Web Services, wo sie sich anmelden können und starten mithilfe von Compute, Speicher und andere Dienste sofort über ein online-Portal.

Tech-Debatte: öffentliche oder private Cloud

Sicherheit ist immer noch ein Thema für Führungskräfte in Anbetracht der Wolke, aber es ist dramatisch gesunken, an Bedeutung, sagt Wright, die angibt, dass es möglicherweise nicht so entscheidend für Unternehmen, die öffentliche Cloud-Services erwägen, wie es einmal war.

Die Hälfte der IT-Führungskräfte an Firmen wo Wolke oder angenommen werden sagt, dass Sicherheit ist die wichtigste Herausforderung oder Sorge, verglichen mit 42 % der befragten Führungskräfte in Unternehmen Einheit KPMG. Das sagt ein deutlich geringerer Anteil der betroffenen mit Sicherheit im Vergleich zu vor einem Jahr, er.

In einer weltweiten Umfrage von über 800 Führungskräften gefunden KPMG, dass 41 % der Befragten sagten, sie verwenden oder eine Art von private Cloud verwenden möchten und 30 % sagten, sie sind oder haben Pläne, eine public Cloud zu verwenden.

Jedoch letztlich die meisten Unternehmen, einschließlich die mit die strengsten behördlichen Anforderungen und die mit der geringsten werden wahrscheinlich am Ende mit beiden Arten-Szenarien für ein Hybrid-Setup.

"Von was wir heute sehen, die Mehrheit der Unternehmen werden am Ende mit einem Hybrid-Modell", sagt Wright.

Eine Hybrid-Cloud umfasst sowohl öffentliche und private Cloud-Services. Ein Geschäft kann eine Anwendung ausführen, in erster Linie auf eine private Cloud aber beruhen auf einer öffentlichen Cloud-Service für Spitzen im Einsatz, zum Beispiel unterzubringen.

Egal, wie Unternehmen in der Cloud verschieben möchten, eins ist klar: sie bewegen sich auf der Wolke. Rund 81 % der Menschen in KPMG Umfrage sagte, dass ihre Unternehmen entweder waren auswerten Cloud-Services, eine Cloud-Implementierung geplant oder hatte bereits eine Cloud-Strategie, einschließlich der öffentliche und private Dienstleistungen umgesetzt. Weniger als 1 von 10 sagten, sie hätten keine unmittelbaren Pläne beginnen mit der Wolke.

« Back