Probleme, die Dual-Boot Windows 7 und XP

2014-01-08  |  Comebuy News

Sie Windows 7 und Windows XP auf einem PC ausführen, sondern halten immer Nachrichten sagen, dass es keinen freien Speicherplatz. Unser Helproom-Experte rät.

Comebuy Verwandte Artikel: Upgrade von XP auf Windows 7Windows ist 7 leichter Stellfläche als VistaHow Windows auf ein SSDHow Zwischenablage-Problemen in Windows 7How sicher Dualboot Windows 7 und XP installieren

Frage, ich verwende Windows 7 auf meinem C-Laufwerk und ausführen EasyBCD auf Dualboot XP auf mein Laufwerk D verwendet. Eine Nachricht erscheint in XP was darauf hindeutet, es gibt ein Mangel an Speicherplatz auf Laufwerk C. Es gibt viel des Raumes, und dieses Laufwerk ist in jedem Fall für Windows 7 vorbehalten. Sie riet mir die Nachricht in der Registrierung zu blockieren, aber es scheint immer noch, wenn ich versuche, die Software zu installieren. Ist das ein Bios-Problem? Brian Yates

HELPROOM Antwort das ist keine Bios-bezogene Frage, Brian. Es ergibt sich aus den verschiedenen Methoden, XP und Windows 7 verwenden, um eine Festplatte zu partitionieren. Einnahme einen genaueren Blick auf Ihre Systemkonfiguration, sehen wir, dass eine der Festplatten zwei Partitionen enthält und die erste davon sehr klein mit 100MB ist.

Diese Partition wird automatisch während einer Standardinstallation von Windows 7 erstellt; Es speichert die Dateien erforderlich zum Booten des Betriebssystems und helfen, die Maschine zu erholen, sollte nichts schief gehen.

Die meisten Benutzer sehen diese versteckte Partition nie, wie es ist kein Laufwerkbuchstabe zugewiesen. Die zweite Partition wird für das Betriebssystem und die Benutzerdateien verwendet und ist das Standard-Laufwerk c: zugewiesen

Auf seine alten Tage soll nicht Windows XP wie mit diesem Setup umgehen. Die versteckte Partition gefunden und nannte es Laufwerk C, während eine eigene Partition auf Laufwerk d gekennzeichnet ist

Die 100MB-Partition ist nicht entworfen, um Benutzerdateien speichern. Auf Ihrem System ist es völlig ist voll, was darauf hindeutet, dass mindestens eines Ihrer Programme, dass Laufwerk C übernommen hat das richtige Standard-Laufwerk für die Speicherung.

Software sollten Sie sich auf Ihre Standard-System-Laufwerk (D) installieren, aber die häufigere Lage dafür ist C. Wenn dies geschieht, wird die 100 MB-Partition sehr schnell ausgebucht. Um dies zu verhindern, stellen Sie sicher Sie wählen Sie die Option "Benutzerdefiniert", wenn Sie Software installieren, und stellen Sie sicher, dass das Programm irgendwo als Laufwerk c: installiert ist

Das XP-Setup scheint das C-Laufwerk konfiguriert sein, aber Sie müssen auch jede Anwendung Einstellungen Menü um sicherzustellen, dass keine versuchen, Laufwerk C als temporären Speicher zu verwenden.

Verwenden Sie Microsoft TweakUI, um die 100 MB-Partition von XP zu verbergen. Starten Sie TweakUI, dann wählen Sie Arbeitsplatz, Laufwerke, und deaktivieren Sie alle, die Sie ausblenden möchten.

Finden Sie unter alle Artikel

Kostenloser technischer Support im Helproom Forum erhalten

« Back