Projekt-Monitore-Preis von gestohlenen Kreditkarten-Daten in Echtzeit

2014-01-08  |  Comebuy News

Ein neues Sicherheitsprojekt überwacht in Echtzeit, der Preis des gestohlenen Kreditkarten-Daten in unterirdischen Foren, verkauften die schließlich neue Cybercrime Trends offenbaren kann.

Comebuy Verwandte Artikel: Digitale Schwarzmarkt bietet günstige Botnets für Siediese 15 schlimmste Daten Sicherheitsverletzungen des 21. CenturyProgess auf Liberty Alliance Project ID PlanEXPOSED: der Handel mit Schwarzmarkt MalwareAmid gegen Niederschlag, Global Payments Kämpfe mit öffentliche Nachricht

Das Unternehmen dahinter, CloudeyeZ, ist die Veröffentlichung der Daten, die sie sammelt, genannt die "unterirdische Aktivitätsindex" täglich auf ihrer Website, sagt Gründer Dan Clements. Das Unternehmen bietet zahlreiche Services rund um die Suche nach gestohlenen Daten und Vergleich es mit der Organisation, die verletzt wurde.

Das Projekt, welches von CloudeyeZ Teammitglied Nikolay Danev Bulgariens betrieben wird, ist ein etwas neuer Ansatz. Während große Sicherheitsanbieter in regelmäßigen Abständen Informationen über wieviel gestohlene Kreditkarten-Daten-Verkäufe für veröffentlicht haben, wurde nicht die Daten in Echtzeit.

"Wir dachten nie wirklich wir irgendwie bringen die Intelligenz aus dem Schrank und stellen sie sie irgendwo wo man sehen konnte, würde", sagte Clement.

CloudeyeZ, mit Sitz in Kalifornien, sammelt die Daten mit Bots oder automatisierte Programme, die können kratzen und sammeln Daten von sieben der wichtigsten englischsprachigen Foren. Es gibt viele mehr solcher Foren im Internet. Clements sagte, dass die Standorte gewählt, um die Statistiken zu sammeln sind repräsentativ genug "wo wir in der Lage, Schwankungen bei Angebot und Nachfrage in den Karten im Untergrund zu sehen sein könnte."

Die URLs der Seiten sind nicht in der veröffentlichten Daten enthalten. Die Foren sind in der Regel passwortgeschützt mit Mitgliedschaft streng limitiert auf geprüften Teilnehmern, auch wenn Strafverfolgungsbehörden und Sicherheitsexperten gelungen ist, die Foren zu infiltrieren.

Hacker sind spezialisiert auf Kartendaten sammeln und dann verkaufen sie in den Foren anderen Betrügern, die versuchen, waren online kaufen oder gefälschte Karten zu erstellen, in dem Versuch, eine Auszahlung.

CloudeyeZ ist mehr als 300.000 Sätze von Kartendaten, die vor allem in den USA ist die Überwachung einschließlich Visa, MasterCard, Discovery und American Express Karten. Visa-Karten erscheinen die beliebteste, die Attribute der CloudeyeZ in der großen Anzahl von Karten im Umlauf, die auch diejenigen die billigsten Karten bei rund $2 Euro gemacht hat.

Das Projekt wurde nur für etwa drei Wochen, so ist es zu früh, Aufspüren von Trends ausgeführt. Aber CloudeyeZ hofft, dass die Überwachung Faktoren enthalten, die Preise, wie z. B. Durchsetzungsmaßnahmen, beeinflussen Clements sagte.

Senden Sie News Tipps und Kommentare an jeremy_kirk@idg.com

« Back