Rackspace beefs up Wolke Netzwerkfeatures von Brocade Vyatta Technologie

2013-12-28  |  Comebuy News

Öffentliche Cloud und managed hosting-Provider Rackspace hat gerollt Technologie von Vyatta in seine Dienste ermöglicht Kunden granulierte Netzwerk-Segmentierung-Richtlinien, die festlegen, welche Benutzer und welche Art von Verkehr haben Zugriff auf gehosteten Ressourcen.

Comebuy Verwandte Artikel: Brocade kauft Cisco Nemesis VyattaBrocade erwirbt VyattaBrocade bietet CustomersInternap startet erste öffentliche OpenStack CloudBrocade Hähne Branchenveteran Carney als CEO Cloud

Vyatta--ein Hersteller von open-Source-Netzwerktechnologie, die Brocade Anfang dieses Jahres--gekauft spezialisiert virtuelle Appliances ermöglichen firewalling und blockieren oder bestimmte Arten von Datenverkehr an Access-Endpunkte.

[CLOUD GOES GLOBAL: Amazon, Rackspace, Microsoft, erweitern Savvis alle internationale Spuren]

Rackspace hofft, dass Kunden die Vyatta-Technologie zusammen mit der Firma Wolken Netzwerke, die Benutzern erlaubt, virtuelle private Netzwerke zu erstellen. Dieses Feature mit einem Vyatta kombinieren würde Firewall Produkt können nur Benutzer mit bestimmten Anmeldeinformationen oder bestimmte Arten von Datenverkehr Arbeitsauslastungen auf das Netzwerk zugreifen und blockiert alle anderen Versuche, es zu benutzen.

Also, zum Beispiel wenn es eine Reihe von Servern in Rackspaces Wolke halten vertrauliche Dokumente oder Informationen gibt, Wolken Netzwerke und Vyatta könnte verwendet werden Einrichten einer privaten Netzwerkverbindung zwischen bestimmten Benutzern und diesen Servern, und alle anderen Verkehr zu beschränken. Vyatta ermöglicht es auch für mehrschichtige Firewall oder virtuelle Firewall-Appliances, die sitzen an beiden Enden der Netzwerkverbindung, um zusätzliche Sicherheit zu bieten. Rackspace CTO John Engates sagt, dass diese Technologie-Verbesserungen profitieren die Kunden, "dass viel näher zum Nachweis der Einhaltung eine spezifische Therapie mit eine handelsübliche Qualität, Firewall abgesichert."

Physische Hardware-Appliances haben diese Funktionalität in der Vergangenheit erlaubt aber Engates sagt, verbindene Vyatta-Technologie in Rackspaces Cloud ermöglicht Kunden eine virtuelle Appliance verwenden Sie nur, wie es gebraucht wird, ohne eine physische Box kaufen zu müssen. Kunden haben auch die Möglichkeit, open-Source-Firewall Tools zu verwenden, aber dieses Rollout gibt Kunden kommerziell unterstütztes Produkt zu implementieren. Rackspace bietet Support-Services für die Bereitstellung des Systems sowie. Es werden zunächst über eine frühe Adopter-Zeitraums von 30 Tagen, und dann werden in der Regel allen Kunden zur Verfügung.

Der Rollout der Vyatta-Technologie in Rackspaces Wolke steht im Einklang mit zwei Hauptthemen: Hybrid-Cloud-Implementierungen, in dem Kunden lokale Technologie zum öffentlichen Cloud oder verwalteten gehosteten Ressourcen verbinden; und Software defined Networking (SDN), wodurch detaillierte Segmentierung von Netzwerkverbindungen.

Die Beziehung zwischen Vyatta und Rackspace ist nicht einzigartig, aber. Rackspace der größte Konkurrent in der Wolke--Amazon Web Services--bietet Vyatta-Technologie auch als Teil der virtual private Cloud (VPC) Instanzen. Engates sagt Rackspace bietet weitere Unterstützung bei der Bereitstellung der Technologie im Vergleich zu Amazons Heimwerken Modell.

« Back