Rechte Gruppen Plan Anti-NSA Überwachung Rallye in D.C.

2014-01-10  |  Comebuy News

Etwa 100 öffentliche Befürwortung und andere Gruppen planen, inszenieren, hoffen sie werden einen großen Kundgebung in Washington D.C. gegen die umstrittene National Security Agency-Überwachungsprogramme, von Dokument-Leaker Edward Snowden im Juni bekannt gegeben.

Comebuy Verwandte Artikel: Booz Allen Bränden Snowdon, Leaker der NSA-Spion-docs'Stop, die beobachten uns Koalition soll aufhören NSA PRISM Überwachung ProgramOnline gegen NSA Überwachung geplant für Juli Proteste steigen Sie langsam StartOrganizations Push für den Kongress zu NSA SpyingCivil Rechte Gruppen Plan Juli 4 Protest gegen NSA Überwachung zu beschneiden

Die "Rally gegen Masse Überwachung" ist für das Wochenende vom 26. Oktober, dem 12. Jahrestag der Unterzeichnung USA Patriot Act vom ehemaligen Präsidenten George W. Bush geplant.

Unter denen sind die Organisation der zweitägigen Veranstaltung der American Civil Liberties Union, die Electronic Frontier Foundation, Mozilla, Reddit, freie Presse und Freedom arbeitet.

Veranstalter sagte, dass Teilnehmer mit gewählten Beamten, die Überwachungsprogramme, die noch von der National Security Agency und andere Gruppen in den USA Intelligenz verwendet ihre Anliegen besprechen treffen können.

Die Gruppen werden auch veranstalten eine Kundgebung mit hoffen sie Tausende von Menschen aus allen Teilen des Landes sein wird. Veranstalter erwarten mehrere Musiker und Gesetzgeber gegen die Spionage-Aktivitäten an die Rallye teilzunehmen.

Ziel ist es, tief, Breitensport Widerstand gegen die NSA Daten Auflistung Aktivitäten, zu demonstrieren, sagte Josh Levy, Internet-Kampagne-Direktor für Free Press, eine Interessengruppe.

"Die Idee ist, die Aktivisten, die bürgerlichen Freiheiten Befürworter zu vereinen und alle anderen, die das Gefühl verraten und ihren Glauben in Privatsphäre unter der vierten Änderung wiederherstellen will", sagte Levy.

Im Juni Snowden zum Reporter klassifiziert Dokumente, die enthüllt Details über Spionage Regierungstätigkeiten, mehr als 550.000 Menschen unterzeichneten eine Petition für die Programme heruntergefahren werden Levy sagte geleckt. "Wir wollen [Kongress] bewusst die Stimmen der echte Empörung, die auf dem Boden, existiert" Levy festgestellt.

Pläne für die Demonstration gekommen, wie die Obama-Administration und NSA weiterhin kräftig die Notwendigkeit für die Überwachungsprogramme zu verteidigen.

Bei einem Senat, Anfang dieser Woche zu hören sagte NSA-Direktor Keith Alexander, dass die Agentur plant, alle US-Telefon-Datensätze zu sammeln und speichern sie im Wesentlichen in einen "Schlosskasten" von wo Datensätze von Interesse abgerufen und analysiert werden können.

Selbst als Anrufe für die NSA, die Erhebung von Daten über amerikanische Bürger zu reduzieren bereitstellen, verteidigte Alexander und einige Abgeordnete die Auflistung als entscheidend für nationale Sicherheitsinteressen.

Jaikumar Vijayan deckt Datensicherheit und Datenschutz, Finanzdienstleistungen-Sicherheit und e-voting für Computerworld. Folgen Sie Jaikumar auf Twitter, bei @jaivijayan oder Jaikumar RSS Feed abonnieren. Seine e-Mail-Adresse ist jvijayan@computerworld.com.

Lesen Sie mehr über Sicherheit in Computerworlds Thema Sicherheitscenter.

« Back