Red Hat rückt Enterprise OpenStack Distro zum Early Adopterprogramm

2014-01-10  |  Comebuy News

OpenStack ist ein open Source-Framework für die Erstellung und Verwaltung von privaten, öffentlichen und Hybrid-Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Wolken. RDO, der Name für Red Hat OpenStack-Verteilung (steht für Red-Hat-Distribution OpenStack), möglicherweise keinen Namen so eingängig wie das Fedora-Projekt von Red Hat gesponsert, aber seine Funktion wird ähnlich sein.

Comebuy Verwandte Artikel: Red Hat, Unternehmenstaugliche OpenStack PackageInternap freizugeben startet erste öffentliche OpenStack CloudLinux Händler es in Wolke Herzog, die OS-MarketSUSE mit eigenem Vertrieb in OpenStack springt

Die Fedora-Community fügt Neuerungen flussaufwärts, bevor sie im Linux-basierten Betriebssystem Verkaufsentscheidung und schließlich ihren Weg in Red Hats handelsüblichen Red Hat Enterprise Linux (RHEL). RDO ist eine frei verfügbare, Community unterstützte Distribution von OpenStack, das läuft auf RHEL, Fedora und ihre Derivate und bietet eine reine upstream OpenStack-Erfahrung.

"OpenStack ist ein ideales Beispiel für Innovation in der Cloud Community-powered und Red Hat uns verpflichtet, ein Community-Abonnement-Modell der OpenStack-Technologie, die darauf abzielt, neu zu definieren", sagt Brian Stevens, CTO und Vice President of Worldwide Engineering bei Red Hat.

"Wir unterstützen das OpenStack-Ökosystem durch Software-Entwicklung und gesellschaftliches Engagement und freuen uns, setzen diese Technologien mit der Gemeinschaft durch RDO und für unsere Unternehmenskunden mit Zuführungen mit unserer roten Hut OpenStack-Distribution heute fort," sagt Stevens.

Stevens sagt, dass die RDO bietet Unternehmen eine Grundlage für eine private oder öffentliche IaaS Cloud zu erstellen, die OpenStack-Technologien nutzt und gleichzeitig die Sicherheit, Stabilität und Unternehmen Bereitschaft des Bahnsteigs auf RHEL gebaut.

Der OpenStack-Early-Adopter-Programm basiert auf der Gemeinschaft Folsom Freisetzung von OpenStack. RDO vereint OpenStack Kernkomponenten, einschließlich Nova, Blick, Keystone, Schlacke, Quantum, Swift und Horizont. Darüber hinaus Bebrüten es Hitze, Projekte für Cloud Anwendung Orchestrierung und Ceilometer für Ressource Überwachung und Messung.

RDO ist ab sofort verfügbar. Stevens sagt, dass Kunden, die Interesse an der roten Hut OpenStack Early Adopterprogramm ihre Ansprechpartner sollte.

"Als open Source-Projekten reif, einer der wichtigsten Faktoren in ihre weitere Verbreitung Verpackung, wird", sagt Stephen O'Grady, principal Analyst bei RedMonk. "Red Hat ist klar suchen, um den Umsetzungsprozess für OpenStack, dadurch Erweiterung der PROJEKTBÖRSE zu optimieren."

Thor Olavsrud deckt es Sicherheit, Big Data, Open Source, Microsoft-Tools und Server für CIO.com. Folgen Sie auf Twitter @ThorOlavsrud Thor. Folgen Sie alles von CIO.com on Twitter @CIOonline, Facebook, Google + und LinkedIn. Thor eine e-Mail an tolavsrud@cio.com

Lesen Sie mehr über Service-orientierte Architektur (Soa) bei CIOs serviceorientierte Architektur (SOA) Aufriss.

« Back