Regler fordert Telefon Entscheidungsträger sauber auf Radioqualität

2013-12-28  |  Comebuy News

Eine Top europäische Aufsichtsbehörde will Betreiber und Anbieter ein grading System zusammenarbeiten, die Verbraucher, wie guten die Antennen in ihre Smartphones sagt sind, so dass sie, die Rechnung zu tragen, beim Kauf eines neuen Gerätes.

Comebuy Verwandte Artikel: 4G wird TV 2 m UK HomesDoCoMo erinnert an Defekten PhonesOfcom will 98 % UK Zugang zu 4GNew Versuche zur Erhöhung der indoor 3GAnalogue TV-Frequenzen für die Mobilfunknetze knock out

Heute, wollen Verbraucher wissen, wie viele Megapixel die Kamera hat und welche Version von Android verwendet, aber sie Fragen nie nach dem Radio-Empfangsqualität und ratsam wäre, nach Göran Marby, Generaldirektor im schwedischen Telco Regler PTS.

"Was wir entdeckt haben, und es ist nicht geheim in der Industrie, ist, dass die Art von Telefonen, die Menschen zu wählen, heute sehr guten Radioempfang nicht" Marby sagte.

Irgendwo entlang der Linie haben Leute vergessen es ist eigentlich ein Radio, das sie mit ihnen tragen und Radioempfang ist auch nicht etwas, die Anbieter in ihrem Smartphone, marketing, nach Marby tout.

PTS nicht noch eine "harten" Daten. Aber am Ende des letzten Jahres wurde eine unabhängige Studie in Dänemark durchgeführt und der Schluss, dass die Wahl des Handy hat einen großen Einfluss auf die Qualität der Netzabdeckung erhalten.

Um dieses Problem anzugehen, hat p einen Dialog begonnen, mit der Telekom-Branche zu sehen, ob Betreiber und Telefon Entscheidungsträger zusammen mit Weg einheitlich Benutzer zu erzählen, über die Qualität ihrer Geräte und Radio Eigenschaften kommen können. Wie es aufgebaut ist, nicht, was wichtig ist, solange es leicht zu verstehen ist, sagte Marby. Verbraucher können dann verwenden die Informationen, die eine Kaufentscheidung informiert.

"Wenn Sie in einem Gebiet mit schlechten Empfang Leben, vielleicht Sie bestimmten Telefonen wählen sollte nicht," sagte Marby.

Die Hoffnung ist, dass Betreiber und Telefon Entscheidungsträger dies freiwillig tun, aber wenn das nicht geschieht Marby offen ist für härtere Vorschriften setzen. Operatoren, die eine Vorreiterrolle konnte verwenden es als Möglichkeit, sich vom Wettbewerb zu unterscheiden, und verbessern die Beziehung mit ihren Teilnehmern nach Marby.

"Ich denke, dass es positiv von den Verbrauchern empfangen würden. Es ist schwierig für Verbraucher hinter etwas zu sammeln, sie wissen nicht, ist ein Problem, "sagte er.

Das grading-System wird nicht über Nacht geschaffen werden. Aber gegen Ende des Jahres, ein Embryo von etwas, der bessere Informationen für die Verbraucher führen würde wird hoffentlich vorhanden sein, nach Marby.

Als Regulator Mobile World Kongress ist es schwierig, die sehr lautstark Beschwerden zu ignorieren haben Betreiber über die aktuellen regulatorischen Umfeld in Europa, Marby festgestellt.

"Aus irgendeinem Grund Anbieter in Europa sind sehr traditionell und manchmal mehr Geld für Anwälte, Einnahmequellen zu verteidigen, wir wird verschwinden wissen, statt das Geld für Business Development," Marby sagte.

Mobilfunkbetreiber sind stark reguliert und besteuert und riesige Investitionen in Netze, während andere Spieler in das mobile Ökosystem keiner dieser Kosten ausgerichtet, CEO Telefónica César Alierta beschwerte sich während einer Keynote.

« Back