Richard Stallman Schiefer des Ventils Linux Spiele Pläne

2013-12-28  |  Comebuy News

Kostenlose Software, die tapferen Richard Stallman einem kühlen Blick auf die Nachrichten das äußerst beliebte Spiele-Entwickler, das Valve plant getroffen hat, seine unfreien Steam-Plattform für Linux zur Verfügung zu stellen.

Comebuy Verwandte Artikel: Richard Stallman erholt nach wird krank während SpeechChrome OS ' fördert sorglos computing'Indian Kommunisten Unterstützung offener SourceValve Releases Steam Mobile App für iOS und Android-DevicesValve die F2P-Spiel

Auf den ersten Blick ist dass ein große Spiele-Entwickler ihre Einsätze in Windows 8 Jahren Absicherung durch eine wichtige Plattform auf Linux portieren will gute Nachricht; Linux leidet immer fehlte native Spiele, jetzt als ein Nachteil für mainstream Akzeptanz gesehen. Linux braucht Spiele.

Laut Stallman ist jedoch ein zweischneidiges Schwert, das bietet einige Vorteile aber auch einen Nachteil, dass Kompromisse der Integrität der die Philosophie freier Software.

Valves Steam verwendet Digital Rights Management (DRM), ein Gräuel Stallmans Free Software Foundation Kampagne zur Software von solchen kommerziellen, geschlossenen Belastungen zu befreien.

"Nonfree-Spiel-Programme (wie andere nonfree Programme) sind unethisch, weil sie Freiheit für ihre Anwender zu verweigern. (Spiel Kunst ist eine andere Frage, weil es nicht Software.) Wenn Sie möchten, dass Freiheit, ist eine Voraussetzung dafür nicht nonfree Programme auf Ihrem Computer haben. So viel ist klar,"sagte Stallman in einem Blog.

Viele Berichte über Stallmans Kritik von Valve, die Pläne zu ' Linux' konzentriert haben, aber seine Argumentation ist nicht völlig negativ. Die Fähigkeit, große Spiele auf Linux laufen könnte auch zu ziehen mehr Menschen weg von ihrer Abhängigkeit von Windows, gestand er zur Beschreibung der net direkten Auswirkungen als mehr gutes als Schaden.

"Aber es auch eine indirekte Wirkung gibt: Was die Nutzung dieser Spiele lehrt Leute in unserer Gemeinschaft?," Stallman hinzugefügt.

"Jede GNU/Linux-Distribution, die mit Software, um diese Spiele bieten Benutzer lernen, dass der Punkt nicht Freiheit. Nicht-freie Software in der GNU/Linux-Distributionen funktioniert bereits gegen das Ziel von Freiheit. Eine Distribution diese Spiele hinzufügen würde diesen Effekt ergänzen."

Somit konnte die indirekten Auswirkungen mehr langfristige Schäden verursachen, verschmutzt man Linux mit nicht-freier Software.

"Wenn Freiheit gefördert werden soll, bitte aufpassen Sie nicht um über die Verfügbarkeit dieser Spiele auf GNU/Linux als Unterstützung für unsere Sache zu sprechen."

Eine andere Möglichkeit das Problem zu betrachten wäre zu behaupten, dass Linux immer beliebter wird, es zwangsläufig erwirbt, kommerzielle Gepäck zu suchen, um davon profitieren. Derzeit die einzige Möglichkeit, führen soll, dass die Windows-Software, einschließlich Spiele Emulatoren wie Wein verwenden, aber diese kommen mit Zipperlein wie Kompatibilität, Sicherheit und Leistung (in einigen Fällen) zu senken.

Laut Ventilkopf und ehemaligen Microsoft-Mitarbeiter Gabe Newell war Ventil in eine Linux-Portierung investieren nach der Beschreibung von Windows 8 als "eine Katastrophe für alle in der PC-Raum."

Das neue Betriebssystem inklusive einem von Microsoft-Windows-Speicher, der für Dritte florieren Dank der 30 Prozent-Schnitt entnommen aus jedem Verkauf erschweren könnte.

"Es gibt Versuchung, die Plattform zu schließen, weil sie was sie erreichen können sehen, wenn sie die Wettbewerber Zugang zur Plattform zu begrenzen, und sie sagen: ' das ist wirklich aufregend," ", sagte Newell.

« Back