RIM präsentiert seine neue 4G BlackBerry PlayBook Tablette

2014-01-08  |  Comebuy News

Eine neue 4G wird BlackBerry PlayBook in den Verkauf gehen nächste Woche, ein Jahr nachdem Research In Motion seinen ersten Tablet vorgestellt. Dem aktualisiert 7-Zoll-Textbuch enthält 4G Konnektivität und 32GB Speicher, aber RIM noch um einen Preis oder ein US-Verfügbarkeit-Datum zu nennen.

Comebuy Verwandte Artikel: RIM BlackBerry PlayBook: das DetailsBlackBerry Manuskript starten in Australien am 1 Juni?BlackBerry PlayBook nach Landung auf 20 JunePlayBook verkauft 250.000 im ersten Monat, Analyst EstimatesRIM verteilen die BlackBerry 10 Handys für Entwickler

Erster Linie in dem neuen Textbuch ihre Hände werden Kanadier vom 9 August, über Fluggesellschaften Bell, Rogers und Telus. "In den kommenden Monaten" erwartet RIM auch Mobilfunk-Daten aktiviert Versionen von dem Textbuch, den USA, Europa und anderen Ländern zu erreichen. Aber auch mit der kanadischen Verfügbarkeitstermin kommen so schnell, dass RIM noch nicht gesagt, wie viel die neue PlayBook Kosten würde.

Wenn in Ihrem Gebiet oder Träger keine 4G LTE-Verbindung vorhanden ist, sagt RIM, das 4 G LTE BlackBerry PlayBook Tablet automatisch anpassen kann, um in einem HSPA + Netzwerk zu verbinden.

Andernfalls ist es sehr wenig Hardware zwischen dem ursprünglichen Textbuch und dem 4 G-Modell geändert. Das Tablet hat noch ein 7-Zoll-1024-Pixel von 600 Pixel Auflösung, dual HD-Videokameras, HDMI-Fähigkeit und Stereo-Lautsprecher. Der Prozessor ist stieß bis zu 1,5 GHz 1 GHz im Wi-Fi-nur Modell, gibt es noch 1GB RAM an Bord, und Sie erhalten nur eine Speicheroption: 32GB.

Eine letzte Chance?

Das 4G LTE BlackBerry PlayBook Tablet könnte den Erfolg oder Misserfolg Gerät für Felgenbremsen. Aufgrund wichtiger Software Versäumnisse beim Start, wie der Mangel an einen native e-Mail-Client litt unter dem Textbuch glanzlosen Verkäufe. RIM musste in der Tat ein $485 Millionen im vergangenen Jahr getroffen, weil es auf einen großen Bestand an unverkauften Tabletten saß zu nehmen.

Die Ankunft der viel billiger 7-Zoll-Tablet-PCs von Leuten wie Amazon half auch nicht, wie sie dem Textbuch von bis zu $300 unterboten (Amazon Kindle Fire ist $199, während dem Textbuch bei $500 gestartet, und dann fing an stark diskontiert werden).

Allerdings gibt es noch Hoffnung für Research In Motion. Nach mehreren Verzögerungen werden die erwarteten BlackBerry PlayBook OS 2.0 mit der neuen Tablet ausgeliefert. Alle Funktionen, die Sie erwarten würden, sind jetzt dort, e-Mail, Kalender, Kontakte und video-Chat inklusive. Aber angesichts der mangelnden erheblichen Verbesserungen auf das Tablett (z. B. die $200 Google Nexus 7 hat ein Display mit höherer Auflösung), Hinzufügen von 4G Konnektivität mit dem Textbuch könnte noch zu wenig, zu spät für RIM.

Folgen Sie Daniel Ionescu und heute @ PCWorld auf Twitter

« Back