RIM Zeichen viel zu ExFAT-Technologie von Microsoft Lizenz

2014-01-08  |  Comebuy News

Microsoft veröffentlichte eine Erklärung, die ab sofort einen neuen Lizenzvertrag mit Research In Motion (RIM). RIM wird Microsofts ExFAT Dateisystem für den Einsatz in mobilen Geräten BlackBerry Lizenzierung werden.

Comebuy Verwandte Artikel: Microsoft meldet sich Sharp Lizenz ExFAT Dateisystem für Android SmartphonesSpeculation über Microsoft/RIM DealSamsung gesehen als Spieler zukünftig RIM - AgainRIM ist so beliebt! Amazon, Microsoft, Nokia haben alle Glühwein BuyoutRIM wieder schwimmt Idee der Lizenzierung BlackBerry OS

Mit dem Deal zwischen Microsoft und RIM werden RIM seine BlackBerry-Geräte, damit sie sich Daten in einer breiten Palette von Plattformen freigeben ExFAT berücksichtigt.

Microsoft hat ExFAT als ein virtuelles de-facto standard Dateisystem auf unterschiedlichen Plattformen und Geräten etabliert. Eine Aussage von David Kaefer, general Manager von Intellectual Property (IP)-Lizenzierung für Microsoft verkündet: "Diese Vereinbarung mit RIM Highlights wie ein modernes Dateisystem, wie z. B. ExFAT helfen kann die spezifischen Bedürfnisse der Kunden in die Mobilfunkindustrie direkt ansprechen."

Das ExFAT-Format wurde von Microsoft seit Windows Vista verwendet. Es ist die nächste Generation-Ersatz für FAT32 und NTFS, und hat eine Reihe von Vorteilen gegenüber den älteren Formaten. ExFAT unterstützt Dateigrößen bis zu 256TB und im Allgemeinen zu Dateiübertragungsraten und Freiräume für mehr Effizienz-Management verbessert.

Das ExFAT-Dateisystem ermöglicht flash-Speichergeräte mit Dateigrößen, die fünfmal größer als der vorherige FAT-Technologie arbeiten. Die semi universale Annahme ExFAT bedeutet, dass Daten zwischen desktop-PCs, Tablets, Smartphones und andere Geräte einfach ausgetauscht werden können.

Apple hat in Mac OS X, nahtlose Interoperabilität für die Speicherung von Dateien zwischen den neuesten Versionen der Betriebssysteme Windows und Mac ExFAT integriert. Microsoft hat zu bringen andere Tech-Unternehmen an Bord ExFAT Unterstützung zunehmend erfolgreich gemacht.

Das Geschäft mit RIM lehnt sich eng auf den Fersen von einer ähnlichen Lizenzvereinbarung zwischen Microsoft und Sharp. Etwas mehr als vor einem Monat lizenziert Sharp die ExFAT-Technologie für den Einsatz in seine Android-Smartphones.

Microsoft macht mehr Geld von Lizenzgebühren auf Android-Geräten als es aus eigener Windows Phone mobile Plattform generiert. Durch einige Schätzungen Rake Microsoft in fast 1 Milliarde US-Dollar im letzten Quartal von Android Lizenzgebühren allein.

Weitere Firmen-Lizenz-ExFAT, weitere ExFAT wird als Standard verankert und desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass andere Plattformen und mobile Geräte-Hersteller nimmt es auch. Das wird nicht der letzte Deal wahrscheinlich sein, den Microsoft signiert ExFAT-Lizenz zu.

« Back