Roku plant Chromecast-ähnliche Funktionen, disses Chromecast

2014-01-08  |  Comebuy News

Roku kann nicht viel Liebe für Googles Chromecast TV Dongle haben, aber das hält nicht das Unternehmen seine Set-Top-Boxen Chromecast-ähnliche Funktionen hinzufügen.

Comebuy Verwandte Artikel: Treffen der PS Vita TV, ein $100-Apple TV-Klon, der schön mit Sonys PlayStation LineRoku Debuts $50 Streaming Device Named LTGoogle Chromecast-UK Version spielt bis heute UK Preis PredictionRoku bringen Angry Vögel auf TVsRoku fügt Angry Birds, Netflix-Unterstützung verbessert

GigaOM berichtet, dass Roku-Set-Top-Boxen bald DIAL-Unterstützung, erhalten schließlich den Benutzern eine Möglichkeit, streaming-Videos im Fernsehen von ihren Handys oder Tabletten zu starten. DIAL, das steht für "Discovery starten und" ist das Protokoll, das Chromecast verwendet, um mit anderen Geräten über im selben drahtlosen Netzwerk zu sprechen. Roku CEO Anthony Wood kündigte die Funktionalität auf die nächsten TV-Gipfel in San Francisco.

Im Wesentlichen kann wählen Sie das Video auszuwählen, die, das Sie sehen mit einem Handy oder Tablet, und übergeben Sie dann streaming Anweisungen über das Fernsehen möchten. Andere Firmen, die ihre Hardware DIAL-Unterstützung hinzugefügt haben Gehören LG, Panasonic, Sony, TiVo und Vizio.

Noch ist es unklar wie Chromecast-ähnliche Funktionen auf Roku funktionieren würde. Mit Chromecast müssen streaming-Video-Anbieter wie Netflix noch zusätzliche Arbeit, sowohl die "Cast"-Schaltfläche, die in ihren mobilen apps angezeigt werden, wie sowie das Video wieder richtig spielen im Fernsehen. Google bietet nun ein Beta-Software Development Kit, mit der Hoffnung, dass viele Anwendungen Chromecast in Zukunft unterstützen werden. Roku möglicherweise, diese Bemühungen zu duplizieren, wenn es die gleiche weit verbreitete Anwendung Unterstützung haben möchte.

Und gerade jetzt, es scheint nicht, dass Roku all-in auf dem Konzept ist. Während Handys und Tablet-PCs das Potenzial haben, die traditionelle Fernbedienung ersetzen, sieht nicht Holz das anders. "Das ist der Modus, in dem einige Leute verwenden wird, aber die meisten Menschen nicht benutzt es die ganze Zeit," sagte er, laut GigaOM.

Holz nahm auch eine Ausgrabung an Chromecast vor allem sagen, dass es vor allem Aufmerksamkeit für seinen $35-Preis erhielt. Er sagte, dass Roku nicht erwarten, dass diese Art von Standalone-Geräte bleiben auf dem Markt für lange, darauf hindeutet, dass sie schließlich direkt in Fernseher und Set-Top-Boxen gebaut werden werden. Roku, in der Tat versucht nun, Elektronik-Hersteller seine verbunden-TV-Plattform in ihren Fernseher umzusetzen überzeugen.

Das ist genau das, was Google nun beabsichtigt, mit Chromecast, zu tun, nachdem Kommunikation viel Zugkraft mit Google TV in Fernsehern eingebettet. Es gibt eine gute Chance, dass sich Chromecast erfolgreicher als Google TV war, was bedeutet, dass Google und Roku sind, noch näher Konkurrenten zu werden. Kein Wunder, dass Roku CEO hatte einige harte Worte.

« Back