Sagte Zuckerberg was von Privatsphäre? Forscher erstellen Archiv herausfinden

2013-12-30  |  Comebuy News

CEO Mark Zuckerberg spricht manchmal schnell und seinen Äußerungen zu Datenschutz im Internet sind nicht immer klar, Forscher ein Archiv aus, um alles zu sammeln, die die Exekutive abzielt, ergattern, besser zu verstehen, wo das Unternehmen auf Privatsphäre steht öffentlich gesagt hat, erstellt haben.

Comebuy Verwandte Artikel: verschiebt Datenschutzoptionen zu einer Seite Zuckerberg Heirat Überraschung, dann Aktien Rivalen akzeptieren, dass die Siedlung 300 Millionen Nutzer, übergibt macht Geld Dumps regionale Netzwerke

Das University of Wisconsin-Milwaukee bewirtet die Zuckerberg-Dateien, eine digitale Fundgrube mit über 100 Volltext-Transkripte und etwa 50 Videodateien dokumentieren Zuckerbergs öffentlichen Erklärungen für Wissenschaftler um herunterzuladen und zu analysieren. Die Anweisung enthalten Zuckerberg-Autor Blog-Posts, Firmenpräsentationen und gehen seit 2004 Print- und video-Interviews. Einem der frühesten Einträge in das Archiv ist ein Artikel aus dem Harvard Crimson Zeitung, wenn der dann-Harvard-Student sprach über ein Filesharing-Dienst er genannt Wirehog entwickelte.

Das Archiv ist in einem frühen Stadium, aber die Entwickler haben ehrgeizige Ziele. Einer der größten ist zu untersuchen, wie CEO nähert sich Fragen rund um die Privatsphäre der Nutzer, wie seine öffentlichen Äußerungen im Laufe der Jahre geändert haben und um mehr über das Unternehmen zu entziffern Denkweise hinter neue Produkte für den Austausch von Inhalten wie Fotos und Status aktualisiert.

Nehmen Sie als seinen News-Feed im Jahr 2006 und die anschließende Benutzer Gegenreaktion erstmals eingeführt. In der Nachmahd Zuckerberg im wesentlichen Menschen zu beruhigen, sagte, sagte Michael Zimmer, der Blei-Administrator hinter das Archiv.

Obwohl das Archiv sammelt helfen Änderungen erkennen, in wie Zuckerberg Zimmer sagte Gespräche über gemeinsame Nutzung und Datenschutz, Informationen, die bereits öffentlich als als Ganzes es sah. Es kann "ein besseres Gefühl für seine Perspektive" und des Unternehmens zu, sagte er. Und selbst wenn die Anweisungen kommen aus wie PR oder corporate branding, könnten neuer Informationen über wie Zuckerberg Botschaft des Unternehmens in den Jahren verschoben hat Zimmer sagte noch gewonnen.

Was sagte, ist nicht interessant sein könnte zu--nicht das Wort "Datenschutz" sehr oft verwenden. Stattdessen wird das Konzept in der Regel in Form von "Steuerelemente" oder "Offenheit." umrahmt Software wie NVivo verwendet werden könnten, um diese Art von Rhetorik in das Archiv-Text-Transkriptionen zu analysieren, sagte Zimmer. Dann könnte die Erkenntnisse geben besseren Information der Öffentlichkeit wie wirklich arbeiten, er sagte.

Das Archiv bibliographischen Daten und Metadaten sind offen für alle verfügbar, aber Zugriff auf die Volltext-Abschriften und video-Dateien auf Wissenschaftler forschen in einem relevanten Bereich beschränkt ist. Zimmer wollte in einer rechtlichen Grauzone von Re-Aufgabe, beispielsweise Copyright Wall Street Journal Artikel über erwischt.

Aber für Forscher, alles ist akzeptabel unter fair-Use-Grundsätze des Urheberrechts, sagte er.

Eine interessante Erkenntnis so weit in die Archivdaten der Höhe der Zeit ist, die Zuckerberg verbracht hat, machen Präsentationen in Ländern wie Brasilien und Europa zur Förderung der sagte Plattform für Entwickler, Zimmer. Das Internet zu bringen, und um mehr Menschen auf der ganzen Welt steht ganz oben auf der Agenda für das Unternehmen gerade jetzt, unter anderem durch seine Internet.org-Kampagne.

Für Zuckerberg, "gibt es weitere Präsentationen jetzt auf breitere soziale Fragen", sagte Zimmer. "Das ist eine Veränderung."

« Back