Samsung erklärt, warum der 16GB Galaxy S4 hat nur 8 GB verfügbar

2013-11-12  |  News

Nach dem Skandal bezüglich Microsoft Surface Pro Tablette, die weniger als die Hälfte die Lagerung in der 128 GB-Variante anbot, hat Samsung das gleiche Problem mit der neuen Galaxy-S4. Das 16 GB Samsung Galaxy S4 Modell kommt nur mit 8 GB verfügbarer interner Speicher.

Samsung? verteidigt? es neuen Flaggschiff-Smartphone, dass in? Exchange? von diesem Opfer, erhält der Benutzer ein High-End-Smartphone mit neuen Features und eine hochauflösende? anzuzeigen. Fast die Hälfte der interne Speicher des neuen Samsung Galaxy S4 belegt das Betriebssystem und die Anwendungen vorinstalliert, kommen Begrenzung des verfügbarer Speichers für das frisch gestartete Terminal.

Samsung nahm Position und offiziell erklärt für CNET?, dass auf der 16 GB-Version des Flaggschiff Galaxy S4, ca. 6,85 GB sind besetzt durch die Systemdateien, die ist nur 1 GB mehr als auf dem Galaxy S3. Der Grund dafür? Die Erhöhung der Auflösung und "mächtiger Funktionen." Sie sprechen wohl die gesamte hochauflösende Fotos und Symbole-System von der Plattform und Samsung wollte die Benutzer erinnern, die sie auf der MicroSD-Steckplatz für zusätzliche Aufbewahrung verlassen können.

Das Problem ist, dass Samsung nicht die Benutzer apps direkt auf die MicroSD-Karten installieren lässt, was bedeutet, dass die Karte nur mehr Platz für Fotos, Videos und Musik bringen wird. Natürlich gibt es auch ein Workaround für dieses Problem, aber Sie haben einige Kopfschmerzen davon.

Für den Fall, dass Sie vergessen haben, das Samsung Galaxy S4 Sport ein 5-Zoll-Super AMOLED-Display mit voller HD-Auflösung und Gorilla Glas 3 Schutz und hat eine Eigenschaft-verpackten 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite montiert. Das Smartphone kommt auch mit 2 GB RAM, 16/32/64 GB interner Speicher (erweiterbar mit MicroSD-Karten bis zu 64 GB) und würdig eines modernen Smartphones wie 4 G LTE, HSPA +, NFC-Chip, alle Standards der Wi-Fi, IR-Blaster, MicroUSB 2.0 und Bluetooth 4.0 Verbindungsfunktionen.

Es gibt zwei Verarbeitungslösungen, die Stromversorgung der Samsung Galaxy S4: die internationale Version basiert auf eine Octo-Core Exynos 5 Octa-Chipsatz mit vier 1,6 GHz Cortex A15 Kerne und vier 1,2 GHz Cortex A7 Kernen, während die Nutzer in Nordamerika und anderen Regionen der Welt erhalten einen Quad-Core Snapdragon 600 SoC mit Krait 300 1,9 GHz Kernen und Adreno-320-GPU.

« Back