Samsung, flexibles Smartphone im Oktober starten

2013-11-12  |  News

Samsung offiziell angekündigt, dass ihre erste Smartphone mit gekrümmten Display in der Werke, sondern Start feiern noch wie es kein globales Gerät sein. Samsung wird zunächst auf dem südkoreanischen Heimatmarkt gestartet um die Reaktion des Publikums auf den neuen Typ Smartphone anzeigen.

Anfang dieses Jahres während der CES 2013-Tech fair zeigte der koreanische Handy-Hersteller ein Smartphone mit einem flexible 5,5-Zoll-Display, Codename Samsung Youm (Bild oben).

Samsung Youm sah viel wie des Unternehmens-Smartphones mit Bada OS und die flexible Touch-Panel-Technologie wurde verwendet, um den Bildschirm an den Rändern des Terminals effektiv zu erweitern um Benachrichtigungen anzuzeigen.

Laut Samsung Vertreter von Engaget zitiert, wird das kommende Smartphone ein OLED Touch-Panel, die nicht nutzen "völlig flexibel."?Es wird im Inneren des Mobilteils Gehäuses gebogen die starre genau wie jedes andere ähnliche Gerät sein wird.

Die Gerüchteküche spekuliert, dass das erste Smartphone von Samsung, die geschwungene ein Upgrade für das Galaxy Note 3 Phablet werden. Ich erinnere daran, das die aktuellen Galaxy Note 3 über ein 5,7-Zoll-1080p-Super AMOLED-Display, 13-MP-Kamera mit 4 K-video-Aufnahme-Unterstützung, 3 GB RAM bietet, 32/64 GB interner Speicher (mit MicroSD-Karten-Slot), LTE, NFC, IR-Blaster, MicroUSB 3.0 und alle Standards der Wi-Fi.

Es gibt derzeit zwei Anmerkung 3 Varianten, die I9005 auf der Grundlage von einem Qualcomm Snapdragon 800 SoC (Krait 400 2,3 GHz Quad-Core und Adreno 330 GPU) und das I9000, untermauert durch Samsungs proprietäres acht Kernen Exynos 5 Octa (Quad-Core, 1.9 GHz Cortex A15 + Quadcore-1,3 GHz Cortex A7 und Mali T628 GPU). Ich denke, dass das koreanische Unternehmen die spätere Processing Unit für die gebogenen Galaxy Note 3 benutzen möchten.

« Back