Samsung Galaxy Ace 3 biete vielzahl Smart Funktionen

2013-10-08  |  News

Das Samsung Galaxy Ace 3 ist ein weiteres Familienmitglied der Galaxy Reihe und beherbergt eine Vielzahl an smarten Features, die das tägliche Leben reichhaltig verbessern.

Samsung installiert auf dem Galaxy Ace 3 Android in der Version 4.2 inklusive TouchWiz-Oberfläche. Die Koreaner integrieren auch hauseigene, aus dem Flaggschiff Galaxy S4 bekannte Dienste wie die Übersetzungs-App "S Translator", die Reise-App "S Travel" sowie "Smart Stay". Letzerer schaltet das Display nicht ab, solange Sie auf den Screen schauen. Auch der Siri-Konkurrent "S Voice" ist mit an Bord.

Samsung Galaxy Ace 3: Ausstattung

Das Smartphone hat einen Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz, 1 GByte Arbeitsspeicher und 8 GByte Flash-Speichder. Davon stehen dem Nutzer etwa 5 GByte zur Verfügung. Das Gerät hat einen Steckplatz für Micro-SD-Karten mit bis zu 64 GByte.Das LTE-Smartphone unterstützt die LTE-Frequenzen 800, 900, 1.800 sowie 2.600 MHz und deckt Quad-Band-GSM sowie UMTS auf den Frequenzen 900 sowie 2.100 MHz ab. Dabei wird HSDPA mit bis zu 42 MBit/s abgedeckt. Eingebaut sind Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0 sowie ein GPS-Empfänger. Einen NFC-Chip gibt es nicht.

Auf der Rückseite des Galaxy Ace 3 ist wie beim Ace 2 eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Fotolicht eingebaut, die Frontkamera für Videotelefonie hat VGA-Auflösung. Wie bei anderen Smartphones verfügt, Zum Beispiel: HAIPAI A9500. Die Kamera über Extrafunktionen wie Best Shot oder die Möglichkeit, die Kamera durch ein Geräusch auszulösen.

« Back