Samsung Galaxy Note 3 möglicherweise das erste seiner Art, das Super AMOLED-Display zu graben

2013-11-12  |  News

Ich weiß, dass diese Woche alles über die Galaxy-S4, aber dies bedeutet nicht, dass wir die Gerüchte nicht mit Samsungs neuestes Flaggschiff zu ignorieren. Heute hörten wir, dass das Unternehmen zukünftige Phablet, die Galaxy Note 3, ein LCD-Display anstelle der AMOLED-Technologie haben.

Es sieht aus wie die südkoreanische Firma nicht sicher ist, die anzeigen, um auf die Galaxy Note 3 zu implementieren, und die Vertreter planen ersetzen AMOLED mit einer entwickelt LCD von Sharp, nach SamMobile. Es würde Sinn machen, weil Samsung gekauft, einen Teil des scharfen vor nicht langer Zeit in seinem Interesse für LCD-Panels haben. Es sieht aus wie die Tablettstifte besser auf LCD-Displays funktionieren und der Unternehmensplanung könnte die S Pen der Galaxy Note 3 Benutzer zu verbessern.

Dies ist nicht das erste Mal, wenn ein Gerücht behauptet, dass Samsung ein LCD-Display auf einer seiner neuen Produkte verwenden würde. Wie Sie sich erinnern, der Galaxy-S4 hieß es, mit einem LCD-Bildschirm zu kommen, aber den neuesten Berichten zufolge wird die S4 eine PHOLED Display ersetzen die alten AMOLED sport.

Jedoch das Galaxy Note 8 LCD-Fernseher bieten. Vielleicht wird das Unternehmen LCD-Technologie nur für die größeren Bildschirmen nutzen. Vor ein paar Tagen erfuhren wir, dass der südkoreanische Handy-Hersteller plant eine 5,9 Zoll Mobilteil später im Jahr 2013. Wir gehen davon aus, dass das Gerät tatsächlich die Galaxy Note 3, obwohl wir es nicht bestätigen können.

Wie gesagt, Samsung kaufte einen Anteil an Sharp und in Zukunft vielleicht sehen wir einige neue Geräte mit LCD-Displays. Merkwürdigerweise ist Sharp auch Displays für Apple zur Verfügung.

Also, denken Sie, dass ein LCD-Display wird die Galaxy Note 3 besser zu machen, oder Sie nicht die S verwenden Pen so viel wie auch immer?

« Back