Samsung Galaxy Note 3 Samsungs neue Octo-Core Exynos 5420 Chipsatz Sport?

2013-11-12  |  News

Anfang dieses Jahres hat Samsung offiziell das Exynos 5 Octa, der erste Chipsatz für Smartphones und Tablets bieten eine Octo-Core-Architektur in einem großen eingeführt.KLEINE 4 + 4-Konfiguration. Nachdem es die Südkoreaner in ihr Flaggschiff Galaxy S4 ausgestattet, spekuliert die Gerüchteküche, dass das Galaxy Note 3-Phablet von den gleichen Octo-Core Chipsatz angetrieben werden wird. Nun, scheint es, dass es nur die halbe Wahrheit war.

Die Probleme bei der Verfügbarkeit des Exynos 5 Octa-Chipsatzes eingeführt im Januar 2013 haben die Nutzung begrenzt, aber Samsung kehrt nun zurück mit einer verbesserten version

Die Exynos 5 Octa-Version, die auf der CES 2013, auch bekannt als Exynos 5410, bekannt gegeben wurde war das erste Modell, ARM zu benutzen große.WENIG Design, geteilt durch bietet eine Plattform mit acht Kernen, in zwei Gruppen von vier Kernen. Samsung versucht mithilfe von vier mächtigen ARM Cortex A15 Kerne und vier Batterie freundlichen ARM Cortex A7 Kerne besser Akku-Ausdauer als die traditionellen Quad-Core-Modelle bieten.

Aber Samsung Exynos 5410 hatte einen große Design-Flow, da die IO-Kohärenz bereitgestellt durch CoreLink-CCI-400 funktionierte, wie Sammy erwartet. Daher Samsung blockiert es und machte den Chipsatz langsamer und weniger effizient RAM für den Cache-Speicher zu synchronisieren, beim Wechsel zwischen den beiden Gruppen der Kerne von der Exynos-5410-Chipsatz verwenden. Aus diesem besonderen Grund die Samsung Galaxy S4-Modelle mit dem Exynos-5410-SoC sind ziemlich selten und die meisten der Märkte haben das Galaxy S4-Flaggschiff mit einem Quad-Core Qualcomm Snapdragon 600 Chipsatz.

Aber wenn der Exynos-5410 einige Probleme hatte, warum sollte Samsung verwenden es für die Galaxy Note 3? Nun, wird nicht sie 5410, aber das neue Modell mit dem Codenamen Exynos 5420 verwenden, die das oben genannte Problem behebt und bringt eine Reihe von Verbesserungen, unter anderem eine Leistungssteigerung.

Unter Verwendung des gleichen groß.KLEINE Architektur, kommt die neue Exynos-5420 mit vier Cortex-A15 Kerne getaktet mit 1,8 GHz (200 MHz höher als die von der Galaxy-S4) und vier Cortex A7-Kerne, getaktet mit 1,3 GHz (100 MHz höher als die von der Galaxy-S4). Darüber hinaus ist der neuen Exynos-5420 kompatibel mit dem LPDDR3-1866-RAM.

Der Exynos-5420-Chipsatz, der höchstwahrscheinlich es unter der Haube des Samsung Galaxy Note 3 auch Gräben machen die PowerVR-SGX544MP3-GPU von der Exynos 5410 SoC. Sammy ersetzte sie durch eine ARM-Grafikprozessor, der neue ARM Mali T628, die in einer sechs-Core Konfiguration kommt.

Nachdem Samsung, die Kern-Taktfrequenz ausgelöst, Bandbreite vergrößerte, die CoreLink-CCI-400-Probleme behoben und dem Tri-Core ersetzt ausgelöst PowerVR SGX544MP3 mit einem sechs-Core Mali T628 GPU, die Leistung des Exynos-5420 20 % im Vergleich zu den Exynos-5410.

Samsung sagt, dass der neue Exynos 5 Octa-Chipsatz ab August verfügbar werden, aber unsere Vermutung ist, dass die Galaxy Note 3 weltweit erstes Smartphone sich unter seiner Haube.

« Back