Samsung Galaxy S III: vier Dinge zu wissen,

2013-12-30  |  Comebuy News

Samsung Führungskräfte behauptete heute ihre neue Galaxy S III "mit der Natur und menschliche Emotionen gesteigert wurde." Während wir diese Behauptung nicht genau überprüfen können, übernehmen wir einen Blick auf einige der Spezifikationen und Features auf Samsungs neueste Smartphone.

Comebuy Verwandte Artikel: Samsung Galaxy S II erhalten Android 4.0 Ice Cream Sandwich nächste WeekVodafone verkaufen Samsung Galaxy S3Samsung Galaxy S III: Gerücht RoundupSamsung Galaxy S III erscheint für Pre-OrderSamsung Galaxy S3 Technische Daten, entwerfen 'offenbart'

GOOGLE REED-ER: Samsung Galaxy S III Start setzt neue Maßstäbe für Bombast und Pomps

Analyse: Android 4.0: ein Überblick über die wichtigsten Funktionen

In keiner bestimmten Reihenfolge sind hier vier Dinge, die Sie über das Samsung Galaxy S III wissen sollten:

Es hat killer Hardware. Wie erwartet, das Galaxy S III kommt komplett mit einem 1,4-GHz-Quad-Core-Prozessor d. h. Top-of-the-Line für Smartphone-Hardware. Andere wichtige Hardware-Funktionen gehören eine 8MP hinten gerichteten Kamera, eine 1.9MP nach vorn gerichteten Kamera, ein 4,8-Zoll Super AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel und eine 2, 100mAh Akku. Und für eine gute Maßnahme, die Telefon Design ist leicht und dünn, wie es 133 Gramm wiegt und nur 8,6 Millimeter dick ist. Alles in allem ist die neue Galaxie Hardware etwa wie topaktuell wie man im Moment bekommen kann.

Es ist ausgestattet mit Software, die "Sie kennt." Eines der innovativeren Features des neuen Galaxy-Handys ist seine Fähigkeit, tatsächlich sehen, hören und reagieren auf Sie durch seine Kamera und Voice-Software. Beispielsweise kann das Gerät-Kamera sehen, wenn Sie es sich und reagiert mit dem halten des Bildschirms aufleuchtete, damit Sie nicht, es zu halten, von Filmrisse in regelmäßigen Abständen zu berühren. Ebenso ist die neue Galaxie "S Stimme" Stimme-Erkennungssoftware ein Siri-ähnliche-Feature, mit dem Sie Ihre Telefon-Befehle zu geben, ohne es zu berühren. Mit anderen Worten, wenn Ihr Handy Alarm losgeht, können Sie nur "schlummern", um es zu seiner Yap, anstatt tastete um versuchen, den "Weg"-Knopf drücken Halt schreien. Ebenso können Sie S Stimme e-Mails schreiben, das Wetter, Bilder, etc. zu nehmen.

LTE-Verbindungen werden nicht zunächst zur Verfügung. Quad-Core-Prozessoren sind ziemlich schnell, aber sie sind auch ziemlich groß und Samsung offenbar konnte keinen LTE-Chipsatz mit seiner Super schnelle CPU passen. Also wenn das Gerät die Regalen in Europa in diesem Monat und in den USA kommenden Monat trifft, muss dieser HSPA + Konnektivität und Wi-Fi-Standardoptionen, aber kein LTE. Für US-Verbraucher bedeutet dies, dass die erste Version des Geräts wahrscheinlich auf zu Verfügung steht & T und T-Mobile, beide haben bundesweit HSPA + Netzwerke, aber nicht auf Verizon und Sprint, die beide auf die CDMA-basierten EV-DO Rev A für ihre 3 G-Technologie.

Samsung sagte, dass es veröffentlichen eine LTE-fähige Version des Geräts irgendwann in diesem Sommer so möchten Sie vielleicht halten Sie sich auf es zu kaufen, wenn Sie absolut schnellste mobile Breitband-Technologie zur Verfügung haben müssen.

Ja, es läuft auf die neueste Version von Android. Wie alle neuen Android Geräte auf dem Markt läuft das Galaxy S III auf Android 4.0 ("Ice Cream Sandwich"), die entworfen wurde, um dieselbe Benutzererfahrung auf verschiedenen Smartphones und Tablets zu liefern. Unter anderem bietet die neueste Version von Android home-Bildschirm, der unlock kann mit Gesichtserkennungs-Software; Android Beam, Technologie, mit dem Benutzer Kontaktinformationen, Wegbeschreibung, Webseiten und mehr über Nahfeld-Kommunikation per Tippen auf ihren Handys zusammen; und Integration in das soziale Netzwerk Google + durch den Benutzer Host-online-Video-unter ihren Freundeskreisen Chats.

Lesen Sie mehr über Anti-Malware Network World-Anti-Malware-Abschnitt.

« Back