Samsung Galaxy S3 und Galaxy Note 2 Bug erlaubt Ihnen den Bildschirm sperren umgehen

2013-11-12  |  News

Die Smartphones verfügen über ein Bildschirm-Sperre, die andere Menschen davon abhalten, schleichen und Ihre persönlichen Daten auf Ihrem Gerät anzeigen soll. Es scheint jedoch, dass der Verschlussschirm schließlich völlig anvertrauen darf. Sieht aus, als gäbe ein Fehler, der Benutzern angezeigt es, was auf dem home-Bildschirm des Samsung Galaxy Note 2 ist. Außerdem gibt es einen weiteren Bug, ein mächtiger, die der Benutzer die Möglichkeit gibt, den Bildschirm sperren zu umgehen und übernehmen die Kontrolle über das Samsung Galaxy S3.

Mobile Blogger stoße Terence Eden hat auf Fehler, der wirkt sich auf das Galaxy Note 2 und einen Artikel über das Thema veröffentlicht, auf seinem eigenen Blog, da fand er heraus, dass das südkoreanische Unternehmen fehlt ein dedizierter Offenlegung-Team. Es gibt mehr als eine Sperre Bildschirm-Typen, die von dem Fehler betroffen sind nämlich Muster Lock PIN, Gesicht Lock und sogar der Passwortschutz der zuverlässigsten sein soll. Wenn Sie sich Fragen, ob Ihr Samsung Galaxy Note 2 zugegriffen werden kann, während auf Verschlussschirm können Sie einige Schritte und Edens Theorie zu überprüfen. Zunächst Sperren Sie das Mobilteil mit der Lock-Bildschirm-Typen, denen ich oben erwähnt habe. Danach aktivieren Sie den Bildschirm und tippen Sie auf die Schaltfläche "Notruf". Auf der Unterseite befindet sich Links auf dem Bildschirm gibt die ICE-Taste, drücken Sie die Taste. Tippen Sie die physikalische Home-Taste, nach welcher Hahn auf jede Anwendung oder Widget auf home-Bildschirm des Geräts. Zum Beispiel, wenn Sie das Direktwahl-Widget tippen sehen Sie, dass der Aufruf ohne Sie benötigen, um den Bildschirm entsperren erfolgt.

Obwohl der Fehler eher harmlos ist, könnte dies ein Problem sein, da der Notruf Dialer-Fehler des Geräts beeinflussen kann, auch wenn Sie einen unterschiedlichen Launcher oder eine dritte Partei Verschlussschirm verwenden.

Nur wenige Tage nach Eden seine Artikel veröffentlicht, ein weiteres Telefonbenutzer stieß ein Altkanzler Bug, diesmal auf dem Samsung Galaxy S3. Der Benutzer mit dem Namen Sean McMillan und veröffentlicht eine Anleitung, wie der Bildschirm sperren im vollständigen umgangen werden kann?Offenlegung? Mailing-Liste.

Die Schritte zu gehen, wie folgt: Drücken Sie die Notruf-Taste auf dem Verschlussschirm und dann die ICE-Notfallkontakte-Schaltfläche, und drücken Sie die Home-Taste und? schnell drücken die dedizierte Ein-/Ausschalter. Für den Fall, dass es funktioniert, werden Sie auf den home-Bildschirm nach Drücken des Netzschalters wieder zugreifen.

McMillan sagt jedoch, dass Sie wahrscheinlich nicht in der Lage, die großen auf Ihrem ersten Versuch neu zu erstellen. Möglicherweise müssen Sie die Schritte mehrmals wiederholen, eigentlich, vielleicht mehr als ein paar arbeiten. Wann wirst du endlich? gelingen, Ihrem Verschlussschirm wird erst nach einem Neustart des Smartphones deaktiviert. Er fügt hinzu, dass der Fehler dürfte dem aufgerufen werden, wenn Sie die automatische Bildschirm-Rotation aktivieren. Er versuchte es auf drei Samsung Galaxy S3-Einheiten, die mit dem Modell GT-I9300, Kernel-Version Nummer? 3,031-742798, und läuft Android 4.1.2 Jelly Bean.

Dieser Bug ist ein ziemlich ernstes Problem anders als diejenige des Galaxy Note 2. Samsung hat keine Kommentare über die Angelegenheit hat. Vielleicht beschäftigt das Unternehmen derzeit mit den Zwischenablage kopieren-Fehler zu beheben.

Glücklicherweise sind die einzige Android-basierte Handys, die von dem Fehler betroffen sind die Smartphones, die Ausführung der angepasste Software von Samsung.

« Back