Samsung Galaxy S5 vs. Galaxy S4: Android 5.0 Lollipop mit TouchWiz im Video-Vergleich

2014-12-02  |  News

Samsung bereitet Updates auf Android 5.0 Lollipop sowohl für das aktuelle Flaggschiff Galaxy S5 vor, als auch jenes von 2013, das Galaxy S4. Wir haben beide neuen Versionen bereits in separaten Videos zu Gesicht bekommen, nun gibt es auch einen Direktvergleich der beiden Firmware-Builds, in dem auf Unterschiede und Gemeinsamkeiten eingegangen wird.

Samsung hat das Ziel, nicht nur die aktuellen Topmodelle wie das Galaxy S5 mit Googles neuester OS-Iteration versorgen, auch das Samsung Galaxy S4 von 2013 wird offiziell mit Android 5.0 Lollipop versehen. Ferner scheint Samsung eine einheitlichere Linie in Sachen TouchWiz fahren zu wollen – auf den ersten Blick gibt es im Vergleich zwischen den beiden geleakten Firmware-Versionen des Galaxy S4 und Galaxy S5 wenige Unterschiede.

Die Firmware-Versionen, die im Video gezeigt ist noch nicht endgültig Builds von Lollipop, aber unvollendeten Test Firmwares, die hinsichtlich Ausstattung und Design kann sich noch ändern. Aus diesem Grund gesehen werden kann, auch einige Unterschiede im Vergleich der beiden Builds, wo sie meist ähnlich. Als Standard sind-Browser, Messenger und Dialer und viele anderen System-apps auf beiden Geräten identisch mit den Systemeinstellungen.

Media Player und andere Anwendungen haben auch weitgehend gleich, einige Details und Funktionen genormt aber teilweise nicht. Beispielsweise eine Suchmaske fehlt den MediaPlayer auf die Galaxy-S5, während dies bereits installiert ist im Galaxy S4 Build. Auch in anderen Anwendungen ist es, diese unterschiedlichen Entwicklungen zu erkennen: die Wecker-app auf dem Galaxy-S5 fehlt in Materialdesign gehalten schwimmende Aktionsschaltfläche, die gesehen werden können in der Galaxy S4-Build. Hat auch die Tatsache, dass die Telefon-app der S4 nicht sehr konsequent Überlaufschaltfläche (die drei vertikalen Punkte rechts oben), die sie wahrscheinlich noch nicht durch die Menü-Taste noch eingebaut in das Modell 2013. Ganz zu schweigen von den völlig inkonsistenten Registerkarten im Lebkuchen-Stil auf der Aktionsleiste.

Samsung scheint seine Software, wie bereits in einigen älteren Videos zu sehen war, ein Stück weit an Googles Material Design heranführen, sich aber dennoch nicht von altem TouchWiz-Ballast trennen zu wollen. Wir sind gespannt, wie die Firmwares in ihren finalen Releases aussehen werden.

« Back