Samsung Kampfjets zwei High-End-Tablets mit 2560 x 1600-Displays

2013-11-12  |  News

Die berüchtigten Leaker @evleaks hat seine Hände auf neue und frische Details zu was es zu den mächtigsten Samsung-Tablet des Jahres zu sein scheint. Wir sprechen von einem 12,2-cm-Schiefer, die durch das Unternehmen acht Kernen Exynos 5 Octa innovativem, untermauert wird, wird unter dem Codenamen von SM-P900.

Darüber hinaus behauptet die gleiche Quelle Hat die geheimnisvolle Samsung SM-P900 auch mit S-Pen Stylus-Unterstützung kommen wird und dass es f 3 GB RAM und eine beeindruckende Auflösung von 2560 x 1600 Pixel Angeberei wird. Es hat eine Weile, da die südkoreanische Firma ins Leben, einen leistungsfähigen Terminal gerufen und ich kann nicht helfen, aber frage mich, ob der Samsung SM-P900 ein Mitglied aus der Familie der Galaxy Note sein wird, angesichts der Tatsache, dass es mit dem S-Pen Stylus kommt.

Neben dem SM-P900-Modell hat @evleaks auch einige Details über eine andere Sammy Tablet, Decknamen P-600 enthüllt. Genau wie das Modell SM-P900 packt die P-600 eine Displayauflösung von 2560 x 1600 Pixel.

Das neuere Modell hat eine 10,1-Zoll-Display und es von Qualcomms mächtigen Snapdragon-800-Chipsatz mit einem Quad-Core 2,3 GHz Krait 400 und 330-GPU Adreno untermauert wird. Die Samsung P-600 möglicherweise der Nachfolger des Nexus-10, als die Aktie Android aromatisiert 10,1-Zoll-Tablet vor kurzem Googles Android, Chrome und Google Apps bestätigt wurde den Kopf, Sundar Pichai.

Obwohl es keine Erwähnung in @evleaks Berichten die Untermauerung der Samsung SM-P900 Verarbeitungseinheit die frisch gestartete Exynso 5420-Einheit könnte gibt, bedeutete ein neues Chipsatz-Modell, einige Probleme der Exynos-5410 und gleichzeitig kommen mit einer Erhöhung der Leistungsbedingungen zu beheben.

Auf der anderen Seite ist es schön zu sehen, dass Samsung und Google vereinbart, dass der Nexus-10 mit einem Qualcomm-Chipsatz betrieben werden sollte. Die erste Generation Nexus-10 hatte wie immer ein beliebtes Tablet, aber viele Kunden zu vermeiden, Kauf es wegen seiner Exynos 5 Dual Soc. Darüber hinaus kam die Processing Unit ohne Papiere, geben die ROM Drittentwickler echte Schwierigkeiten die menschenwürdige Unterstützung für benutzerdefinierte ROMs für die Nexus-10.

Es wird interessant zu sehen, das ganze Nexus Line-up wird untermauert durch Qualcomm Chipsätze sein. Der erste war der Nexus-4, angetrieben von einem Snapdragon S4 Pro-SoC, dann die Nexus-7 fallengelassen der Tegra-3 für den gleichen S4 Pro Quadcore-Chipsatz gefunden unterhalb der Nexus-4. Jetzt sieht es aus wie es Zeit für die Nexus-10 ist, dem Exynos 5 Dual für die immer leistungsfähiger und beliebter Qualcomm Snapdragon 800 zurückzulassen.

« Back