Samsung plant update Android-System

2013-10-18  |  News

Nun sind bereits die ersten Hinweise auf ein mögliches Samsung GALAXY S4 Mini Android 4.4 Update aufgetaucht. Während ziemlich klar ist, dass die Flaggschiffe wie Samsung GALAXY S3, GALAXY S4, GALAXY Note 2 und GALAXY Note 3 mit Sicherheit das Android 4.4 Update bekommen werden, ist es für viele andere Smartphones eben unsicher. Zum Beispiel: INEW I3000. Doch ein nun aufgetauchtes internes Dokument von Samsung ist für zwei Geräte das Update bestätigt worden.

Die Security-App der Firma Knox ist auf aktuellen Samsung-Geräten vorinstalliert, Knox ist Partner der Südkoreaner. Kein Wunder also, dass Knox interne Infos von Samsung besitzt. Ironischerweise ist jetzt ein internes Dokument der Sicherheitsexperten an die Öffentlichkeit gelangt. Im Dokument geht es grundsätzlich darum, auf welchen Samsung-Handys Knox vorinstalliert sein soll. Darüber hinaus gibt das von Sammobile.com veröffentlichte Dokument einen Ausblick auf die geplanten Updates für jene Smartphones.

Das jetzt aufgetauchte Dokument ist keine Android 4.4 Roadmap sondern zeigt, wann Samsung KNOX auf welche Samsung Smartphones kommt. Und beim Samsung GALAXY S4 Mini und Samsung GALAXY Mega ist dies erst bei Android 4.4 der Fall. Daher kann man davon ausgehen, das für diese beiden Modelle es mit Sicherheit ein Android 4.4 Update geben wird. Der zeitliche Rahmen hierfür ist aber unbekannt.

« Back