Samsung rationalisiert PC Benennen von Schema

2014-01-08  |  Comebuy News

Im Bestreben, seine Windows-PC-Aufstellung zu rationalisieren kündigte Samsung Freitag, dass es die Microsoft-Boxen unter der Marke ATIV versammeln werden.

Comebuy Verwandte Artikel: Samsung startet Windows 8 ATIV Linie mit neuen Smartphone, drei TabletsAT & T immer Windows-basierten Tabletten für die HolidaysSamsung Ativ Smart PC Pro 700TS(v)/ Laptop-Review - Ultrabook Power ohne FinesseQueensland College setzt Samsung ATIV Hybrid DevicesMicrosoft Schrägstriche Preise auf Windows 8 Hybriden und Tabletten

Bewegung wirkt sich Samsungs Serie 3, 5 und 7 all-in-One-Computer und mehr als die Hälfte ein Dutzend seiner Laptops.

Die all-in-One-Modelle, die letzten Sommer angekündigt wurden, werden die ATIV eine 3 (Serie 3), ATIV ein 5 (Serie 5) und ATIV eine 7 (Serie 7) aufgerufen werden.

Samsungs Laptop Modelle werden umbenannt die ATIV-Buch-2 (Serie 3 300), ATIV Buch 4 (Serie 3 370), ATIV Buch 4 (der Serie 5 510), ATIV Buch 5 (die Serie 5 Ultra), ATIV-Buch-7 (die Serie 7 Ultra), ATIV Buch 6 (Serie 5 Chronos), ATIV Buch 8 (Serie 7 Chronos) und ATIV Buch 9 (Serie-9).

Samsung will offenbar nicht völlig seine Aufstellung zu rationalisieren, da das Unternehmen die 3 370 und Serie 5 510 beide als die ATIV Buch 4 Umbenennen ist.

Tablet-Linie, die auch umbenannt

Vor der Umbenennung protzen am Freitag die ATIV-Bezeichnung war reserviert für Samsungs Smart PC-Linie--selbst ein bisschen verwirrender Nomenklatur

"Ob Samsung versucht, den Käufer zu verwirren, verleiten sie einen Laptop kaufen, oder können nicht entschieden hat, was es ist, die Samsung ATIV Smart PC (meist) eine Tablette" schrieb Lloyd Casein eine Überprüfung des Produkts in PCWorld.

Mit seiner neuen Umbenennungsschema scheint Samsung in Angriff zu nehmen diese Verwirrung. ATIV Smart PC Pro wird 7 Registerkarte "ATIV" beispielsweise während der ATIV Smart PC jetzt die ATIV Tab 5 ist.

Neben neu Taufe seiner PC-Linie, kündigte Samsung auch etwas SideSync ruft.

Das Feature können Sie wechseln Sie von der Arbeit auf Ihrem PC auf das Samsung Android-basierte Smartphone indem Sie einfach die beiden Geräte über ein USB-Kabel verbinden.

Wenn verbunden, reagieren Sie auf einen Text über ein Mobiltelefon aus der PC-Tastatur, sowie Karten anzeigen, Fotos und Multimedia vom Mobiltelefon auf Ihrem PC-Bildschirm.

Sie können auch Bearbeitungen Dateien auf Ihrem Telefon über Ihren PC ATIV und auch ziehen und drop von Dateien von einem Gerät zum anderen.

Samsungs Präsident Jun Dong-so hat Windows 8 in der Vergangenheit kritisiert auch einen Vergleich mit der viel gescholtene Windows Vista. Ob dieses neue Namensschema Auswirkungen auf die PC-Verkäufe hat oder setzt nur Lippenstift auf bleibt ein Schwein abzuwarten.

« Back