Samsung verkauft 5M Galaxy Note II 'Phablets' in zwei Monaten

2014-01-08  |  Comebuy News

Die Mischung hat Smartphone-Tablet Samsung Galaxy Note II erwiesen populärer als Analysten erwartet hatten.

Comebuy Verwandte Artikel: Samsung Galaxy S III-hits 30M Verkauf MarkT-Mobile bieten Galaxy Hinweis auf Aug. 8American Airlines-Flugbegleiter mit Galaxy Note DevicesSprint Herbst Lineup umfasst Galaxy Tab 2 10,1 LG Optimus G Smartphone auf LTESamsung-Spielleiter Galaxy Note 2 für Aug. 29 starten

Samsung 5 Millionen von der sogenannten "Phablet" mobile Geräte weltweit in zwei Monaten verkauft hat, sagte das südkoreanische Unternehmen in einer Erklärung am Montag.

Samsung präsentiert das Galaxy Note II-Gerät in den USA Ende Oktober.

Im Vergleich dazu dauerte es drei Monate für die ursprünglichen Galaxy Note 3 Millionen Umsatz erreichen auf.

Samsung, die größte Smartphone und Handy-Hersteller der Welt, hat angetriebenen Wachstum teilweise durch Vertriebspartnerschaften mit 260 Funknetzbetreibern rund um den Globus.

Am 5. November sagte Samsung es 30 Millionen Galaxy S 3-Smartphones in den ersten fünf Monaten verkauft hatte, auf dem Markt zeigen, dass der 4,8-Zoll-Formfaktor der S 3 noch beliebter als der 5.5 - In. Anmerkung II.

Das Galaxy Note 2 enthält auch einen digitalen Stift für den Einsatz auf der Touchscreen.

Einige Analysten wurden das Umsatzpotenzial für beide Geräte Hinweis unsicher, betrachteten sie als einen 7-Zoll-Tablet-Formfaktor, die die kleinsten zum Anzeigen von Inhalten erfolgreich zu sein.

Zur gleichen Zeit bestätigen die Analysten, dass Samsung scheint in einer ansehnlichen Markt mit einem Hinweis Gerät erschlossen haben, die die Welten von Smartphones und Tablets zusammenführt.

"Der Hinweis-Formfaktor funktioniert sehr gut für viele Anwender, die ein Gerät benötigen, die in eine Tasche passt", sagte Jack Gold, Analyst bei J. Gold Associates. "Der 5,5-Zoll-Bildschirm ist eine ideale Größe für Web-Surfen und Videos. Ich verwende sie sogar als ein Book-Reader und es passt in meine Hemdtasche ziemlich gut."

Als großer Hersteller ergab Samsung eine Bereitschaft zu versuchen, mehrere mobile Gerät Formfaktoren, Analytiker sagten. Das Unternehmen scheinbar nicht bereit sein, alle mögliche Verkäufe für zwischendurch-Größen zu opfern, hinzugefügt Analysten.

"Der Hinweis schlägt ein gutes Gleichgewicht zwischen Smartphone und etwas mehr", sagte Gold. "Ich erwarte, dass das Hinweis-Klasse-Gerät auf dem Markt erfolgreich zu sein, obwohl es nicht an jeder geht weiterhin. Und das ist in Ordnung."

Matt Hamblen umfasst mobile und drahtlose, Smartphones und andere Handhelds und drahtlose Netzwerke für Computerworld. Matt bei @matthamblen auf Twitter folgen, oder Matt's RSS Feed abonnieren. Seine E-mail-Adresse ist mhamblen@computerworld.com.

Lesen Sie mehr über Mobile/Wireless in Computerworld's Mobile/Wireless Topic Center.

« Back