Samsung verklagen Apple für iPhone 4G LTE 5, sobald es freigegeben wird

2013-11-11  |  News

Sie wissen wahrscheinlich alle über die Apple Vs Samsung Studien, die scheinen nie zu einem Ende kommen. Und wenn Sie immer geglaubt, dass Apples Sieg die Studien zu Ende erhalten, du warst sehr falsch. Samsung hält Patent notwendig für 4G LTE-Geräte, so dass sie wahrscheinlich ungeduldig für Apple ein solches Gerät freigeben, sodass sie verklagen können.

Wahrscheinlich kommt das neue iPhone 5 mit 4 G LTE Unterstützung, weil der Markt es wirklich von einem High-End-Gerät erfordert. Glücklicherweise hält für Samsung es Patente für die Verwendung der 4G-Technologie, so dass sie auf jeden Fall versuchen werden, um iPhone 5-Verkäufe in den USA zu blockieren, genau wie sie mit dem iPhone 4 s für die Verwendung von Samsungs 3 G Patente notwendig.

Samsung ist nicht aber sehr glücklich gewesen, weil Apple Intel vor Gericht, das auch die notwendigen Patente hatte gebracht, so dass das Cupertino ansässige Unternehmen leicht erobern. Und jetzt wird es wieder sein, reine Spekulation für Samsung, wie Apple Unterstützung von Qualcomm,, die einen großen LTE-patent-Portfolio hat erhalten kann, so wir können annehmen, dass diese Studie nur als letzte endet.

Was mehr interessant an diesen Studien ist, dass beide Unternehmen eine Menge Medienpräsenz, die Umsätze erhöht. Samsung berichtete kürzlich, dass Galaxy S3-Umsatz stieg nach dem Verlust des Prozesses gegen Apple. Der Nachteil ist, dass Samsung jetzt $1,05 Milliarden an Apple, schuldet, obwohl sie wahrscheinlich das Urteil Rechtsmittel werden.

Es ist nicht lange, bis Apple das iPhone 5 veröffentlicht, das gerüchteweise verbreitet wird, am 21. September bekannt gegeben. Wir werden dann sehen, wie Samsung seine Karten spielt.

Empfehlen Sie ein neues Handy: http://www.comebuy.com/handys-android-smartphone-5-zoll-handy-om33502.html

« Back