Sechs mehr in atemberaubenden $45 Millionen ATM Diebstahl verhaftet

2013-12-28  |  Comebuy News

Sechs mehr angebliche Teilnehmer Montag verhaftet wurden, in ein US$ 45 Millionen global ATM betrug, einschließlich ein Mann fotografiert wurde Füllung $800.000 in einen Koffer, sagte Bundesanwälte in New York.

Comebuy Verwandte Artikel: Ehemalige Flextronics Arbeiter schuldig von $1. 3M TheftSix in UK-online-Banking-betrug verhaftet StingAusCERT 2013: Polizei drängen Banken, ATM Chip TechnologyBT £20 m Nottinghamshire ländlichen Breitband ContractKasperksy ausgezeichnet zu installieren: Conficker ist 6m PCs infiziert

Die Beklagten sind angeblich Teil einer New York-Zelle, die falsche Zahlungskarten zum Rücktritt von Millionen Dollar vom mehr als 100 Geldautomaten in wenigen Stunden, nach der US-Staatsanwaltschaft für Eastern District of New York verwendet.

Angeklagten Anthony Diaz, 24; Saul Franjul, 23; Saul Genao, 24; Jaindhi Polanco, 29; und Jose Angeley Valerio, 25, plädierte auf nicht schuldig zu dem Vorwurf der Verschwörung zur Begehung Zugang Gerät betrug, so ein Sprecher der US-Staatsanwaltschaft. Sie stellen eine mögliche sieben-und-ein-halb Jahre im Gefängnis. Ein sechster Angeklagter, Franklyn Ferreira, wurde verhaftet, später auf Montag aber hatte nicht vor Gericht gestellt, sagte der Sprecher.

Hacker ausgelöst das Abhebungslimit auf die Karten, nachdem Einbruch in Visa Prepaid und MasterCard Kreditkarte Prozessoren in den USA und Indien, die Transaktionen für die Bank Muscat in Oman und der National Bank of Ras Al-Khaimah PSC, auch bekannt als RAKBANK, in Vereinigte Arabische Emirate.

Der Stil der Angriff als "unbegrenzte Operation" bekannt ist, sagte Staatsanwälte. Weder der prepaid Debit Karte Prozessoren wurde identifiziert.

Die Bank Muscat verloren $40 Millionen im Februar als kriminelle Auszahlungen machten sagte der Staatsanwälte im Mai, wenn sie die erste Anklage angekündigt.

Franjul ist angeblich $800,0000 Bargeld in einen Koffer gepackt haben und es Mitverschwörer, die dann einen Bus für Florida an Bord gegeben. Das Geld war zu liefernden, Alberto Yusi Lajud-Peña, einer der acht Personen angeklagt, im Mai, aber wer später wurde festgestellt, dass im April in der Dominikanischen Republik ermordet wurden.

Die Staatsanwaltschaft veröffentlicht ein iPhone Foto von Co-Verschwörer, die angeblich Franjul das Bargeld zeigt. Die New York-Zelle verbrachte Erlöse aus den Überfällen auf teuren Nachtclubs und Luxus-Autos und Uhren, behaupten die Staatsanwälte.

Zwei Fotos, die seitens der Staatsanwaltschaft zeigte einen Beitrag mit teuren Flaschen Alkohol und eine Quittung für mehr als $4.000 Wert Schnaps gekauft in einem New-York-Lounge.

RAKBANK traf sich mit $5 Millionen Verluste nach 4.500 Abhebungen am 22. Dezember 2012 in 20 Ländern gemacht wurden. Ein zweiter großer Angriff zwischen Feb. 19 und 20 sah die Bank Muscat $40 Millionen, von Menschen in 20 Ländern in nur 10 Stunden zu verlieren.

Die New York-Zelle soll $2,8 Millionen des RAKBANKs Geldes in Tausende von Transaktionen von 140 Geldautomaten rund um New York, den Großteil davon an Organisatoren der Anschläge zu senden zurückgezogen haben.

Die acht Menschen angeklagt im Mai vier haben plädierte schuldiges zu den Gebühren für die Diebstähle und drei andere bleiben aufgeladenen unter eine ablösende Anklage freigegeben Montag, Staatsanwälte, sagte.

« Back