Senator droht Filibuster Schutz IP Act näherrückenden Abstimmung

2013-12-30  |  Comebuy News

Der Schutz IP Act, der die U.S. Department of Justice, gerichtlichen Anordnungen konzentriert sich auf die Webseiten der Urheberrechtsverletzung beschuldigt Herunterfahren zu suchen ermöglichen würde, könnte eine Abstimmung im US-Senat von Anfang Dezember kommen und einen Senator droht, die Rechnung zu verschleppen.

Comebuy Verwandte Artikel: Senator sperrt umstrittenes Urheberrecht BillPiracy Rechtsvorschriften mussten Schlacht Riesenproblem, Experten sagen uns stoppen Online-Piraterie Act: ein PrimerGroup: neue Version der Schutz IP kann rechtliche SitesHouse Anhörung zu stoppen Online-Piraterie Act geplant ausgerichtet

Senator Ron Wyden, ein Demokrat Oregon hat geredet, ein Filibuster, mit der Rechnung wahrscheinlich vor dem vollen Senat in den nächsten Wochen kommen. Während ein Filibuster weiterhin Senator reden vor dem Senat, verhindert, dass des Senats voran auf einem Rechtsakt.

Es ist unklar, ob Wyden 41 Stimmen versammeln konnten, die er braucht die Filibuster zu pflegen, wenn IP schützen die Befürworter einer Cloture-Abstimmung gefordert. Vierzig der 100 Senatoren sind Sponsoren der Gesetzgebung, die es das U.S. Department erlauben of Justice, Gerichtsbeschlüsse, die die Suchmaschinen und Internet Service Provider zu stoppen, Senden von Datenverkehr an Websites Copyright verletzen beschuldigt zu suchen.

Die Senate Judiciary Committee einstimmig genehmigt beschützen IP, auch bekannt als PIPA oder den verhindern echte Online-Bedrohungen zu wirtschaftlichen Kreativität und Diebstahl des geistigen Eigentums Gesetz, Ende Mai, zwei Wochen, nachdem sie eingeführt wurde.

Wyden, arbeiten mit liberaler Aktivist Gruppe Nachfrage Fortschritt, hat gebeten, Gegner der Schutz von IP, ihre Namen auf StopCensorship.org, mit dem Plan, die Namen der Gegner während einer Obstruktion zu lesen zu unterzeichnen. In den ersten 24 Stunden nach Anforderung der Wyden hatten mehr als 50.000 Menschen ihre Namen entsprechend Nachfrage Fortschritt unterzeichnet.

Schutz IP und der Stop Online-Piraterie Act (SOPA), ein ähnliches Gesetz im US-Repräsentantenhaus, antun würde "bleibenden Schaden" im Internet, Wyden, sagte in einem video auf StopCensorship.org.

"Die um All Preis nähert, dass diese Rechnungen ergreifen, um zum Schutz des geistigen Eigentums Opfer Cybersecurity Beschränkung auf freie Meinungsäußerung und Innovation," fügte er hinzu. "Kongress muss von mehr als die Lobbyisten, die geholfen haben diese Rechnungen schreiben zu hören. Kongress muss von Leuten wie Ihnen, hören, die den Wert eines fairen und freien Internet verstehen."

Neben dem DOJ Anträge auf gerichtliche Anordnungen würde schützen IP auch Inhaber von Urheberrechten, Gerichtsbeschlüsse, die die Zahlungsprozessoren und online Ad-Networks zu stoppen, das Geschäft mit angeblich gegen Websites zu suchen ermöglichen. Gegner des Gesetzes sagen, es könnte zu legitimen Websites der von copyright-Inhabern und könnten online-Sicherheitsprobleme schaffen, als Web-Benutzer Blocks von ISPs umgehen und Suchmaschinen.

Senator Patrick Leahy, Vermont Demokrat und ein Hauptsponsor des schützen IP, abgezinst Widerstand gegen das Gesetz. Leahy und andere Unterstützer der Gesetzgebung sagen, dass es nötig ist, um online-Piraterie zu bekämpfen und gefälschte Websites im Ausland tätig.

"Der Schutz IP Act wird gesponsert von 40 Senatoren auf beiden Seiten des Ganges--einige Gesetzestexte können sich rühmen, dass diese Art von parteiübergreifende Unterstützung," sagte er in einer Erklärung. "Ich erwarte, dass Unterstützung wachsen weiterhin wird, wenn die Mehrheitsführer Zeitpläne Berücksichtigung dieses wichtige Gesetz Stock die Amerikas Wirtschaft zu fördern und zu schützen die amerikanischen Verbraucher."

« Back