Shanghai-Firma verklagt Apple über Siri wegen angeblicher Patentverletzung

2013-12-30  |  Comebuy News

Apple geworden das Ziel eine weitere Klage in China, diesmal wegen seiner Siri-Technologie, mit einer Shanghai ansässige Firma, die behauptet, dass Apple ein Patent mit eigener persönlicher Assistent-Software verletzt hat.

Comebuy Verwandte Artikel: Chinesische Elektronik Hersteller Berufungsgericht Urteil iPad SalesApple anhalten, um Zahlen zu vereinbaren, dass patent SuitXerox Google & Yahoo Suche TechHTC Dateien Patentverletzung Fall gegen AppleITC verklagt Nokia lehnt Google Patente in HTC-Rechtsstreit gegen Apple

Das Unternehmen Shanghai Zhi Zhen-Internet-Technologie, ist der Entwickler der Software namens "Xiao i Robot", der kommuniziert durch Stimme, und können Benutzer Fragen beantworten, halten Sie auch einfache Gespräche. Im Jahr 2004 das Unternehmen beantragte ein Patent in China für die Technologie und wurde später in 2006 gewährt.

"Wir haben ein 100 Millionen Nutzer in China, und viele Firmen verwenden unser Produkt", sagte der Firma Kopf Yuan Hui, in einem Interview am Freitag. Die Software ist verfügbar für Android, iOS, Windows Live Messenger, und Produkte aus China Telecom, China Mobile, sowie die großen Banken des Landes dient.

Apples Siri, die auch eine persönliche Assistentin-Software, wurde in China ab Anfang dieses Jahres, als das iPhone 4 s im Land offiziell wurde verfügbar. Im vergangenen Monat sagte Apple es Siri Chinesisch Mandarin und Kantonesisch Sprachen einverleibt hatte.

Im Mai kontaktiert Zhi Zhen Internettechnologie Apple über die angeblichen Patentverletzung. Einen Monat später, sagte das Unternehmen gegen Apple ein Shanghai-Gericht Klage den Fall angenommen hat, Yuan. "Unsere einzige Forderung ist, dass Apple-Stop unser Patent zu verletzen", sagte er.

Apple reagierte nicht sofort auf eine Anforderung für eine Stellungnahme.

Die Patentklage ist eine weitere juristische Schlacht hat Apple in China zu bewältigen. Anfang dieser Woche kündigte ein chinesisches Gericht Apple US$ 60 Millionen Eigentümer der Marke"iPad" kaufen zahlen musste in China von einem lokalen Unternehmen.

Eine andere chinesisches Unternehmen mit dem Namen Jiangsu Snow Leopard Haushalt Chemie-, hat auch gesagt, dass es Apple wegen Markenverletzung verklagt wird, da eine Version von Mac OS X Snow Leopard-Name auch auf Chinesisch verwendet.

"Apple ist ein bedeutendes Unternehmen, und so werden sie hart dafür, diese rechtlichen Auseinandersetzungen zu vermeiden. Sie sind ein großes Unternehmen Sie Kontroverse, gewinnen werden", sagte Zhao Zhanling, Experte für Chinas es Gesetze.

Einige dieser juristischen Auseinandersetzungen beziehen berechtigte Klagen nach Zhao, wie z. B. bei einer Gruppe von chinesischen Autoren verklagt Apple für das Hosten von angeblich gefälschten e-Books auf seinen App-Store.

Aber andere, darunter die Marke Verletzung Klage wird von Jiangsu Snow Leopard Haushalt Chemical, scheinen mehr über das Generieren von Förderung, sagte er. "Es gibt eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass Jiangsu Snow Leopard den Fall zu gewinnen", sagte er. "sie sind nur sensationalizing selbst, und vielleicht versuchen, Geld von der Marke Lizenzierung von Apple machen wollen."

Zhao sank auf Zhi Zhen Internettechnologie Klage gegen Apple kommentieren, weil er nicht vertraut mit dem Patent in der Mitte des Streits war. Zhi-Zhen-Internet-Technologie, ist jedoch jede Kritik entlassen, dass die Firma Apple, zu einem günstigen Zeitpunkt verklagt ist zu versuchen und gewinnen etwas aus dem US-Tech-Giganten.

"Die Leute glauben, dass China keine Innovation hat die hier einfach kopieren Firmen. Aber das ist ein Missverständnis", sagte Yuan. "Wir sind führend in unserem Bereich, und wir haben unsere eigene Innovation geschaffen."

Yuan sank auf kommentieren, ob seine Firma würde andere Entwickler ähnliche persönliche Assistentin-Technologie in China zu verklagen.

« Back