Sicherheitsbedenken fordert Supoena für Healthcare.gov-Daten

2013-12-28  |  Comebuy News

Vorsitzender des U.S. House Ausschusses, unter Berufung auf Sicherheitsaspekte, bestellt heute ein Healthcare.gov Unternehmer, detaillierte Informationen über seine Arbeit an dem Projekt.

Comebuy Verwandte Artikel: Congress Healthcare.gov politicsHealthcare.gov könnte möglicherweise eine ' schwarze swan'Healthcare.gov Webseite ' hatten keine Chance in hell'Scramble, Healthcare.gov Website erhöht Sicherheit RisksContractors zu beheben: mehr Tests des HealthCare.gov war nötig

Rep Darrell Issa, (R-Calif.), Vorsitzender des Committee on Oversight and Reform Regierung Vorsitzender, Dienstag ausgestellt eine Vorladung für Quality Software Services Inc.-Vertrag mit den US Abt. von Health And Human Services (HHS) Arbeit an der Affordable Care Act's (ACA) Website.

Die Vorladung befiehlt auch QSSI preisgeben, wieviel er bisher für seine Arbeit über das Projekt für das Projekt, zusammen mit Informationen über alle Healthcare.gov-bezogenen interne Kommunikation und das zwischen dem Unternehmen und Arbeitnehmer bei der HHS und dem Weißen Haus bezahlt wurde.

Issa sagte, dass er die Vorladung ausgestellt, nachdem QSSI nicht freiwillig die Information übergeben, nachdem man dafür vom Ausschuss letzte Woche gebeten wurde.

QSSI reagierte nicht auf eine Anforderung für die Vorladung zu kommentieren.

"Es ist sehr wichtig, dass Sie schnell durch die ernsten Bedenken über Datensicherheit mit Bezug auf den Mangel an Tests informieren", sagte Issa in einem Brief an QSSI und 10 anderen Healthcare.gov Auftragnehmer Oktober. "Diese mangelnde Prüfung ist fällig in Höhe von sensiblen Verbraucherinformation fließt durch die Datendrehscheibe und Austausch betreffend."

QSSI ist verantwortlich für den Aufbau der Healthcare.gov Core Data Hub, das ACA Gesundheit Austausch unterstützen soll. Der Hub wird von den US-Zentren für Medicare und Medicaid Services (CMS) betrieben und dient zum Gesundheitswesen Marktplätze schnell die Beihilfefähigkeit von Individuen, die Suche nach Versicherungsschutz überprüfen zu lassen.

Healthcare.gov die Datendrehscheibe Daten speichert nicht, es ist entworfen, um die Versicherung Austausch mit föderalen Datenbanken auf verschiedenen Regierungsstellen, einschließlich der Social Security Administration, dem Internal Revenue Service, der Abteilung der Heimat-Sicherheit und Dept of Veterans Affairs in Verbindung zu treten.

QSSI betreut das Testen von Softwarecode von anderen Healthcare.gov-Vertragspartner und der vergangenen Woche unterzeichnet Vertrag als Generalunternehmer verantwortlich für das Beheben von Störungen, die die Website geplagt haben, da es auf Okt. 1 live gegangen.

Issa sagte, wissen aus erster Hand die QSSI des Designs und Umsetzung der Datendrehscheibe Ausschussmitglieder, die die Entscheidungen besser zu verstehen, die in den Aufbau der Website ging helfen konnte.

Die Vorladung ist das letzten Zeichen ein wachsendes Unbehagen über die Sicherheitskontrollen in Healthcare.gov. Obwohl die Website viele persönlichen Daten nicht speichert, befürchten Kritiker, dass es dennoch Benutzern, Identitätsdiebstahl und anderen Formen des Betrugs aussetzen könnte.

Jaikumar Vijayan deckt Datensicherheit und Datenschutz, Finanzdienstleistungen-Sicherheit und e-voting für Computerworld. Folgen Sie Jaikumar auf bei

Lesen Sie mehr über gov ' t Gesetzgebung/Rechtsetzung in Computerworld's gov ' t Rechtsvorschriften/Verordnung Topic Center.

« Back