Sieh mal, keine Kabel! Intel Demos wireless docking für Ultrabook

2014-01-10  |  Comebuy News

Intel zeigte eine neue Technologie am Donnerstag, das verspricht Rid Computern vieler der Stecker und Kabel, die heute zum Herstellen einer Verbindung mit einer Vielzahl von Peripheriegeräten und andere Geräte erforderlich sind.

Comebuy Verwandte Artikel: Intel Spatenstich mit Flash MemoryLG TVs wird kommen mit integrierten WiDi für einfache HD-Media-StreamingSuperfast Multitasking auf der WayIntel: Glasfaserkabel für Thunderbolt kommt dieser YearIntel Augen nach dem Paukenschlag interconnect für 2015

WiGig aufgerufen, die Technologie wurde in der Entwicklung seit 2009 und soll Kabel ersetzen Sie durch eine hohe Bandbreite und Hochfrequenz-wireless-Daten-System.

"Seit Gründung der WiGig-Allianz zurück im Jahr 2009, wir immer die Vision, die wir brauchen, entwickeln eine sehr hohen Durchsatz-wireless-Technologie, die Dinge, über welche Wi-Fi kann tun kann", sagte Ali Sadri, Präsident der WiGig Allianz und Direktor von Millimeter-Wave-Technologie bei Intel.

Sadri sprach während einer Keynote-Ansprache auf Intels Developer Forum in San Francisco und gab Beispiele für Videoverbindungen auf Monitoren und Fernsehern, PCI Express und SDIO als einige Schnittstellen, die WiGig ersetzen könnte.

WiGig läuft auf Spektrum im 60-GHz-Band--Frequenzen wesentlich höher ist als heutige Wi-Fi und geeignet für Kurzstrecken-Kommunikation aber sehr anfällig für Störungen oder Blockierung über größere Reichweiten.

Während der Demonstration nicht die Technologie zunächst zu arbeiten, ein Problem, die Schuld auf die Demo Laptop gehen zu schlafen, während er saß auf der Bühne, die darauf warten, genutzt werden. (Siehe die Demonstration und Fehler in diesem YouTube-Video).

Wenn es schließlich funktionierte, zeigte Sadri WiGig Verknüpfung einer Festplatte, Laptop und zwei Monitore. Laptops, die mit Akkustrom betrieben wurde, so war es keine Drähte wurde befestigt, streaming-Video von der Festplatte und auf dem Computerdesktop auf zwei Monitore angezeigt wurde angezeigt.

Die Demonstration war beeindruckend, aber WiGig ist nicht der erste Standard, der versprochen hat, die Welt von Kabeln zu befreien. Vorherige Technologien gelungen, fangen Sie auf oder auf den Markt kommen und WiGig wurde ursprünglich im Jahr 2010 versprochen aber ausgeblieben.

Nun die Technologie von Intel und eine Reihe von anderen großen Namen in der Computerindustrie, unterstützt "sehr nah an der Realität," sagte Sadri.

Ein Zertifizierungsprogramm für WiGig-Ausrüstung wird voraussichtlich Mitte 2013 mit Produkten, die nach noch in diesem Jahr beginnen, sagte er.

Bereits im Juli erhielt die Technologie einen neuen Anstoß, als Marvell Technology Group, ein führender Hersteller von WLAN-Chipsätze,, dass es plant sagte, Chips mit WiGig-Unterstützung bieten. Eine andere Chip-Hersteller, Atheros, hatte gesagt, dass es ähnliche Chips plant.

Martyn Williams umfasst mobile Telekommunikation, Silicon Valley und allgemeine Technologie Eilmeldung für die IDG News Service. Folgen Sie Martyn am @martyn_williams auf Twitter. Martyn der E-mail-Adresse ist martyn_williams@idg.com

« Back