Smartphones Feature Phones zum ersten Mal in Q2 verhätscheln, sagt Gartner

2013-12-28  |  Comebuy News

Weltweite Smartphone-Verkäufe an Endverbraucher fast 52 Prozent der Handy-Verkäufe im zweiten Quartal entfielen übertraf Feature Phones Umsatz zum ersten Mal durch Wachstum in den asiatischen Ländern wie China, sagt Gartner.

Comebuy Verwandte Artikel: Samsung mobile Dominanz erhöht wie Nokia, LG, RIM zurückgehen: GartnerGartner: Android dominiert Smartphone Sales WorldwideApple's iPhone Verkäufe in Q1 - GartnerAndroid herrscht als iPhone Verkäufe Stall vor der neuen ModelSmartphones Racing Vergangenheit zurückgehen werden langweilig Handys

Smartphone-Umsatz stieg um 46,5 Prozent auf 225 Millionen Einheiten, während Feature der Umsatz um 21 Prozent Phones über Vorjahr, 210, Millionen sagte der Marktforschungsunternehmen Mittwoch.

"Es gibt einen Standplatz heraus Grund warum Smartphones Feature übertraf im zweiten Quartal Telefone und das war Asien-Pazifik, wo Umsatz wuchs um 74 Prozent über Vorjahr, und innerhalb der Region Länder wie China und Indien fuhren das Wachstum", sagte Anshul Gupta, principal Research Analyst bei Gartner.

In diesen Ländern, preiswerte Smartphones Regel. Die durchschnittliche Kosten für ein Smartphone in China ist ungefähr US$ 120 ohne Subventionen, während Benutzer in Ländern wie Indien, Indonesien und den Philippinen entsprechend Gupta etwas weniger zahlen. Benutzer näher zu $100 oder sogar ein bisschen weniger für ihre Smartphones in diesen Ländern zahlen, sagte er.

Viel für das zukünftige Wachstum im Bereich Smartphone wird voraussichtlich aus dem Low-End-Segment. Zum Beispiel in Indien wurden nur 15 Prozent der Handys im Quartal verkauft Smartphones. Wegen dieser Tatsache benötigt viel der Zukunft Innovation im Segment Sub$ 200 Gupta sagte.

Samsung beibehalten, die Top-Position in der weltweiten Smartphone-Markt seinen Anteil 31,7 Prozent auf 29,7 Prozent im zweiten Quartal letzten Jahres erreicht. Das Unternehmen verkauft 71,4 Millionen Smartphones.

Apple war an zweiter Stelle und zwar das Unternehmen Umsatz auf 31,9 Millionen Einheiten erhöht, es konnte nicht mit halten das gesamtwirtschaftliche Wachstum des Marktes und seinen Anteil von 18,8 Prozent auf 14,2 Prozent gesunken auf Jahr.

Viel worden von Gerüchten erzielt, die Apple nächsten Monat eine neue niedrigere Kosten-Version des iPhone zusammen mit einem neuen High-End-Modell gesetzt werden.

"Ein billiger iPhone-Gerät wird den durchschnittlichen Verkaufspreis negativ auswirken. Dann wieder es im Hinblick auf die Erschließung aufstrebenden Märkte, aber ich Zweifel, dass es besser als das iPhone 4 machen werden, die wirklich gut in den meisten dieser Märkte machen helfen könnte", sagte Gupta.

Die Popularität des iPhone 4 hat Apple durchschnittlichen Verkaufspreis fallen im zweiten Quartal bereits geführt.

LG Electronics und Lenovo waren die zwei großen Gewinner beim zweiten Quartier. LG hielt an als seine Einheit ein Umsatzwachstum von 5,8 Millionen auf 11,5 Millionen über Vorjahr, den dritten Platz ergibt sich ein Marktanteil von 5,1 Prozent. Dank der wachsenden chinesischen Markt, Lenovo Smartphone Absatz wuchs um 144 Prozent über Vorjahr, 10,7 Millionen und einen Marktanteil von 4,7 Prozent den vierten Platz weltweit. China ist mehr als 95 Prozent des Umsatzes von Lenovo.

Die Top Five wurde von ZTE abgerundet, deren Jahr für Jahr ein wenig mehr moderat von 6,3 1 Million und einem Anteil von 4,3 Prozent wuchs.

« Back