Software-Update für Motorola Droid RAZR M freigegeben, kein Android 4.2 Jelly Bean noch

2013-11-12  |  News

Vor einigen Tagen wir, hörten dass Motorola und Verizon planen würden, Roll-out einer anderen Software-Upgrade für das Droid RAZR M, die ich einige Probleme kümmern soll. Die beiden Unternehmen es geschafft, das Update fertig und gestern fingen sie an auf das Gerät schieben. Nein, reden wir nicht über das Update Android 4.2 Jelly Bean wie das Motorola Droid RAZR M Android 4.1 weiterhin ausgeführt, aber diese neue Version hilfreich sein wird, da es mehrere vorhandene Fehler beheben.

Ich weiß, dass die Nutzer des Motorola Droid RAZR M nicht sehr erfreut zu hören, dass das Android 4.2 Jelly Bean-Update auf dem Weg noch nicht ist, aber Android 4.1 noch sehr ähnlich wie die neueste Iteration von Googles Betriebssystem, und obwohl diese neueste Firmware-Upgrade keine neuen Features mitbringen wird nicht es bedeutet nicht, dass es nicht heruntergeladen und installiert, da Bug-Fixes immer willkommen sind. Aber passiert manchmal es, dass ein Software-Update, das Probleme beheben soll neue erstellen könnte. Ich weiß nicht, ob dies der Fall des Droid RAZR M ist, aber es passiert.

Es werden keine neuen Funktionen in dieser neuesten Droid RAZR M Update, aber die Software kommt mit ein paar Verbesserungen von Motorola. Der Hersteller konzentriert sich auf Verbesserungen bei der Wi-Fi-Konnektivität, Volumen und Stimme Erweiterungen, video-streaming sowie Verbesserungen an den Hörer integrierten Kamera.

Wie gesagt, das Softwareupdate gestartet, über die Luft gestern roll-out und die gesamte Datei ist ca. 80 MB. Wie immer, wir Ihnen empfehlen, Ihre Daten sichern, bevor Sie das Update installieren, und es besser, ist wenn Sie eine gute WLAN-Verbindung finden auch wenn die Software nicht, die ist groß.

Wenn Sie ein Motorola Droid RAZR M Eigentümer sollten Sie die Update-Benachrichtigung jederzeit erhalten, aber Sie könnte auch manuell dafür selbst nach Rubriken auf Einstellungen > über Telefon > nach Updates suchen.

Lassen Sie uns wissen Sie, wenn Sie das Update im Kommentarabschnitt unter dem Artikel noch installiert haben.

« Back