Sony: Android 4.3 bringt eine farbenprächtige Welt

2013-08-07  |  Tablet pc News

Das derzeit dünnste Tablet: Im Test offenbart das Xperia Tablet Z die Vorzüge einer Display-Revolution von Sony, ist obendrein wasserdicht und empfiehlt sich doch fürs Wohnzimmer.

Sony hat den Quellcode seiner Version von Android 4.3 auf dem Protal Github zur Verfügung gestellt. Da sich die Nutzer das System noch selbst kompilieren müssen, richtet sich diese Version ausschließlich an Entwickler, die den Code testen und in ein fertiges ROM bündeln.

Wann Android 4.3 auch als OTA-Update ausgerollt wird, steht noch nicht fest. Allzu lange dürfte die Aktualisierung aber nicht mehr auf sich warten lassen.

Bereits im Vorfeld hatte Sony auf seinem offiziellen Blog bekannt gegeben, dass mehrere aktuelle Smartphones ein Update auf Android 4.3 erhalten. Darunter befinden sich neben dem Xperia Z, Tablet Z und Xperia XL auch das Z Ultra. Laut Sony will man zudem prüfen, ob ältere b ware handy direkt von 4.1 auf 4.3 upgedatet werden können.

Stell dir das schärfste und farbintensivste TV-Bild vor. Und nun stell es dir auf einem Tablet vor. Das Xperia™ Tablet Z bietet dir eine beeindruckende Bildqualität, die du sonst nur von HDTV kennst. Das Xperia™ Tablet Z wurde mit dem großartigen Know-how der BRAVIA TV-Ingenieure entwickelt. Das 25,7 cm (10,1”) große Reality-Display ist mit der Mobile BRAVIA Engine 2 ausgerüstet. Sie sorgt für gestochen scharfe Bilder mit brillanter Optik. Dieses HD-Tablet überzeugt auch durch seine beispiellose Farbintensität. Durch blaueres Blau, grüneres Grün und umwerfende Sonnenuntergänge. Mit dem Xperia™ Tablet Z tauchst du in eine so farbenprächtige Welt, dass alles andere blass wirkt.

« Back