Sony CD, DVD, Blu-Ray PC beenden-Laufwerke, als drahtlose Netbooks Tabletten Herrschaft

2013-12-28  |  Comebuy News

Sony die einst so stolzen Optische PC-Laufwerk-Tochtergesellschaft von Anfang nächsten Jahres, als Teil ihrer Bemühungen zur auf der vernetzten Welt von Smartphones, Tablets und Netbooks auszurichten schließen wird, sagte ein Sprecher am Dienstag.

Comebuy Verwandte Artikel: Sony erwirbt optischer Venture von NECSony schließt Kauf von Sony Ericsson, wird als Sony Mobile Communications'Revolutionary umbenennen "Sony Vaio Notebook am CESSony Scheibe Antrieb in DOJ InvestigationMore Debüt als 11 Millionen Tabletten in diesem Jahr ausgeliefert werden

Tochtergesellschaft Sony Optiarc, produziert und vertreibt Blu-Ray- und DVD-Laufwerke für Desktop- und Notebook-Computer-Hersteller, darauf Operationen im Dezember und bis zum März des nächsten Jahres offiziell aufgelöst werden, sagte Sony-Sprecher Jin Tomihari. 420 Mitarbeiter des Unternehmens, werden etwa 300 von denen in den Fabriken arbeiten versetzt auf andere Bereiche oder Vorruhestand angeboten.

"Produkte ohne Laufwerke, wie Smartphones und Tablets, wachsen immer beliebter. Das optische Laufwerk-Geschäft für PCs schrumpft,"sagte er.

"Es ist auch die Situation, dass fast jeder optische Laufwerken herstellen kann geworden."

Sony führte den Kampf um die Blu-Ray-format den Nachfolger der allgegenwärtigen DVD-Format für HD-Multimedia, machen schließlich gewinnen gegenüber dem rivalisierenden unter der Leitung von Toshiba HD DVD-Format. Sonys Laufwerke waren zunächst unter den fortschrittlichsten auf dem Markt, wie 2006 wann es die erste wiederbeschreibbare Blu-Ray-Laufwerk für bestehende PCs veröffentlicht, die bei US$ 750 in Nordamerika gehandelt wurde.

"Bis jetzt hat Sony die Industrie mit ihrer DVD und Blu-Ray-Technologie geführt. Sie könnte sie zu hohen Preisen verkaufen, aber jetzt ist der Preis für DVD-Laufwerke unter 50 US-Dollar gefallen", sagte Gartner-Analyst Hiroyuki Shimizu.

Das Unternehmen hat seitdem auf seine online-Musik und Film-Plattform, die es unter der Marke Sony Entertainment Network betreibt ausgerichtet. Sony hofft auf ein Ökosystem, dass Links auf seinen unzähligen Geräten erstellen und nutzt seine Musik- und Filmdateien Betriebe, einschließlich hit Ketten wie Spiderman und Men in Black, eine seltene Ressource für ein Elektronik-Hersteller.

Das Tokyo-basierten Unternehmen, das einen Rekordverlust im vergangenen Jahr belegt, befindet sich inmitten eines Umstrukturierungsplans, das etwa 10.000 Arbeitsplätze bis Ende der Steuerperiode März geschnitten werden. Es hat immer umarmt, Drittanbieter-Herstellung von Schlüsselkomponenten in seinen Produkten, einschließlich die Panels verwendet in seinen Flachbild-TVs.

Sony Optiarc Laufwerke in Fabriken in China und anderen Teilen Asiens produziert und unterhält Niederlassungen in Europa und den USA Das Unternehmen wurde gegründet im Jahr 2006 als Joint Venture mit NEC, sondern wurde von Sony im Jahr 2008 aufgekauft. Rund 75 Prozent der Belegschaft ist außerhalb Japans.

Sony wird weiterhin optische Laufwerke, die in andere Produkte als PCs, z. B. Audio-visuelle Produkte verwendet.

Analysten haben weitgehend unterstützt Sonys Bemühungen um unwesentliche Unternehmen über Bord zu werfen, wie es, auf seine zentrale Elektronikkomponenten und profitable Technologien angeht, wo es der klare Marktführer wie die Sensoren in Digitalkameras verwendet wird. Aber manche sagen, dass die Reduzierung beim Leistungsumfang auch weniger Chancen in der Zukunft bedeutet.

"Die Frage, wie Sony finden Existenzgründer werden?" fragte Gartner Shimizu.

« Back