Sprint Samsung Galaxy S3 erhält Firmware-Update beheben von Sicherheitslücken

2013-11-12  |  News

Es scheint, dass die Nutzer des Samsung Galaxy S3, in den Vereinigten Staaten begonnen, ein ziemlich massive Softwareupdate zu erhalten. Aber kein Benutzer sprechen wir über die Sprint-Kunden. Das Update über das Mobilfunknetz und hat eine Anfall 157 MB. Allerdings sei nicht so aufgeregt, da dies keine regelmäßige Firmware-Update ist, ist es nur ein Samsung-Software-Upgrade. Also, glaube nicht, du wirst erhalten Android 4.2.2 Jelly Bean, als die Einführung nur bringt ein Update auf Softwareversion?L710VPMA6.

Nach dem herunterladen und Installieren des Updates, erhalten Sie die Verbesserungen an die Voicemail-Anwendung, einige zusätzliche SMS-Funktionen und Bugfixes zu Google Calendar Sync. Außerdem heißt es, dass das Upgrade auch eine bestimmte Ausnutzung der Sicherheit beheben.

Die Nutzer der Sprint nicht erhalten das Update auf dem Galaxy S3 bringt Samsungs Premium-Suite, und müssen eine Weile warten, da es diese Version nicht enthalten ist.

Das Samsung Galaxy S3 erschien im Mai 2012 und kommt Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich, aber es kann jetzt auf Android 4.1.2 aufgerüstet werden Jelly Bean. Es hat einen 4,8-Zoll Super AMOLED display mit einer Auflösung von 1289 x 720 und einer Pixeldichte von 306 Ppi. Das Galaxy S3 beinhaltet ein Exynos 4412 Quadcore-1,4 GHz Cortex-A9 CPU und eine Mali-400MP GPU.

Die Print-Version das Galaxy S3 läuft Android 4.1 Jelly Bean brachte viele Verbesserungen für das Betriebssystem. Z. B. kommt Projekt Butter mit einer Reihe von Verbesserungen für die Benutzeroberfläche und die Google jetzt-Funktion. Android 4.1 Jelly Bean brachte auch andere Funktionen wie die Multi-View-Funktion, die den Benutzern erlaubt, zwei Anwendungen gleichzeitig auf dem gleichen Bildschirm zu haben.

« Back