Start Service-Ziele-elektronischen Arbeitsplatz-Kompatibilität, Ausbildung

2013-12-28  |  Comebuy News

Start Convercent debütierte offiziell heute mit einem Software-as-a-Service (SaaS)-Angebot, mit dem Arbeitgeber, die Arbeitnehmer in elektronischer Form per Computer oder mobilen Gerät, die Arbeitsplatz-Ethik zur Verfügung stellen zu können und Compliance Begriffe der Wirtschaft unterstützt.

Comebuy Verwandte Artikel: Start up bietet Saas-app zum Verwalten von Daten-Verletzung IncidentsQualys CEO: Wir sind bereit, das Unternehmen PublicCloud Sherpas Finanzierung, Erwerb Punkte zu SaaS MarketGrowing Vertrauen in die Cloud-Services--Wolke SecurityNetflix Verwendungen viel zu heiß, aber nicht nennen es 'NoOps'

Aber als einen interaktiven Dienst Convercent ist mehr als das--kann es sein, eine Plattform für die Ausbildung, Videos für Mitarbeiter, für die Vermittlung von ehrenamtlichen Aktivitäten die Gesellschaft befürwortet und wird über den Service ein Arbeitsplatz-Verstoß gemeldet ist, es ist eine Plattform für die Erstellung der Art von Dokumentation, die möglicherweise sonst in Papierform aufbewahrt und mit entsprechenden Führungskräfte geteilt, bis ein Arbeitsplatz-Problem behoben ist.

"Für den neuen Mitarbeiter ist es verwendbar als ein Compliance-Dokument", sagt Patrick Quinlan, Mitbegründer und CEO von Convercent mit Mitbegründer Philip Winterburn, CIO und Barclay Friesen. "Sie abmelden nachdem Sie fertig sind. "Aber es kann auch verwendet werden, für die Ausbildung oder die Einhaltung von Richtlinien."

[12 Must-Watch Sicherheit Startups für 2013]

Das Denver-basierten Unternehmen kündigte heute auch $10,2 Millionen bei der Finanzierung von Azure Capital Partners, Mantucket Kapital und City National Bank geführt.

Einige Unternehmen sagen, sie sind die Prüfung des Convercent-Dienstes mit Blick auf die Verwendung für Mitarbeiter gewährleisten gelesen und anzugeben, dass sie Arbeitsplatz-Ethik-Regeln und andere corporate Regelungen zu verstehen.

Als Beta-Site Methode Electronics, die 1.400 Mitarbeiter in mehr als einem Dutzend Ländern beschäftigt, schaut es evtl. eine aktuelle elektronische Compliance-Handbuch-System ersetzen, sagt Mike Benetti, chief Compliance Officer und interner Auditor gibt.

Bis jetzt Methode Electronics wurde eine etwas ähnliche Art von SaaS-basierte Compliance Handbuch in ihrer Interaktion mit den Mitarbeitern verwendet, aber die Elektronik-Firma landet noch Generieren von Dateien, die am Ende als Berichte ausgedruckt wird. Benetti sagt, er ist fasziniert von der Case Management-Aspekt des Convercent, die angezeigt wird, haben einen Weg verfolgen und verwalten alle gemeldeten Arbeitnehmer-Compliance-Vorfälle von autorisierten Mitarbeitern Zugriff auf elektronisch gespeicherte Dateien haben zu lassen. Er sagte, dass er nicht vorstellen, Überwachung Probleme in einer SaaS speichern und diese Art von Informationen sammeln.

Der Convercent-Dienst soll mehr als 50 Sprachen, die von den Bing-Übersetzungsfunktion für einige davon Gebrauch machen zu behandeln. Benetti sagt, möglicherweise auch bequem für seine Firma aber er wird noch geprüft, wie effektiv und präzise möglicherweise.

Convercent gibt an, dass die Basis-Preisgestaltung für den Dienst in der Regel ungefähr $15.000 pro Jahr zwischen 500 bis 1.000 Endbenutzern laufen würde.

Ellen Messmer ist leitender Redakteur bei Network World, IDG-Publikation und Webseite, wo sie News und Technik Trends mit Bezug zu Informationssicherheit deckt. E-Mail: Emessmer

Lesen Sie mehr über WAN-Verbindung in Network World Wide Area Network Abschnitt.

« Back