Stellen Sie Server drittgrößte Spam Botnets

2013-12-28  |  Comebuy News

Behörden in drei Ländern haben Sie ein halbes Dutzend Kommando-und Kontroll-Server für das Botnet Grum lähmende das weltweit drittgrößte Spam speienden Netzwerk ergriffen.

Comebuy Verwandte Artikel: Botnets machen 2007 Stoßstange jährlich für SpamMicrosoft: keine Botnet ist IndestructibleMicrosoft der Waledac Plan ' wird nicht geschnitten Spam 90 Prozent Anstieg Angriffe aus legit WebsitesMicrosoft ruft Gerichtsbeschluss gegen Waledec Botnet

Insgesamt fünf Server in Panama und der Ukraine wurden Dienstag, abgenommen, während der Stecker auf zwei Servern in den Niederlanden in den letzten Tagen gezogen wurde, sagte Atif Mushtaq, Forscher am FireEye's Security Lab.

FireEye, die russischen Computer Security Incident Response Team und dem Spamhaus-Projekt schon ein Katz-und-Maus-Spiel mit den Spammern spielen, die neue Server gestartet haben, wenn andere entfernt werden.

"Es ist ein Luftkampf zwischen der Forschungsgemeinschaft und der Bot-Hirten", sagte Mushtaq. Bot Herders beziehen sich auf die Betreiber des Netzes der Malware infiziert, eingenommene Computer in das Botnet.

Grum ist verantwortlich für mehr als 17 Prozent der weltweiten Spam, nach Mushtaq. Die meisten Spam verkauft gefälschte Rolex-Uhren und Viagra.

Ab späten Dienstag operierten dem master-Server und ein Kommando-und Kontroll-Server in Russland wo Mushtaq glaubt, dass die Spammer mit Sitz sind.

FireEye hat Grum seit 2008 beobachtet, als es nur den siebten oder achten größten Spam-Botnetz war. Seit dann, größere Botnets wie Kelihos, Rustock und Zeus haben abgenommen worden, hat also Grum die Charts kletterte.

In den letzten Jahren ist die Tech-Industrie eine aggressivere kämpft gegen Botnets geworden. Im März gewann Microsoft Erlaubnis des Gerichts die Server der Zeus-Botnet zu ergreifen, die Cyberkriminellen verwendet, um $100 Millionen innerhalb von fünf Jahren zu stehlen.

Ein Großteil des Geldes kam durch online-Banking und e-Commerce-Anmeldeinformationen zu stehlen. Microsoft war auch in den Takedown von Servern in der Waledac, Kelihos und Rustock-Botnets eingebunden.

Die Menge an Spam Volkspartei Posteingänge fließt mindestens 60 Prozent seit dem Höhepunkt im Jahr 2008 gesunken ist, sagte Mushtaq. Viele Ex-Spammer haben gewechselt, große Botnetze, die die Aufmerksamkeit der Behörden auf kleine Netzwerk infizieren Computer mit Malware Informationen stehlen mehr zur Ausführung.

"Diese Jungs gelernt haben, dass sie unter dem Radar fliegen müssen," sagte Mushtaq. "Ein riesiges Botnet zu machen wird sie sehr sichtbar machen."

Spammer greifen auch vom PC auf Android-Geräte im Gebäude Botnets für den Versand Apotheke, Billigaktien und eCard-Spam-Mails. Microsoft berichtet in diesem Monat sehen Spam von Android-Geräten auf Yahoo e-Mail-Server gesendet. Die infizierte Geräte befanden sich in der Ukraine, Russland, Chile, Argentinien, Venezuela, Indonesien, Thailand, Philippinen, Libanon, Oman und Saudi-Arabien.

Die Konsequenz des Versendens von Spam von einem mobilen Gerät ist eine höhere WLAN Rechnung für den Besitzer. Tausende von Spam-Nachrichten, die von einem Gerät fließen bedeutet einen großen Sprung in den Datenverkehr, die zu Mehrkosten führen kann, wenn Volumen einer Person Datentarif übertrifft.

Lesen Sie mehr über Malware/Cybercrime CSOonlines Malware/Cybercrime-Abschnitt.

« Back