Stuxnet Informationen zugespielt Erhöhung Obama, behauptet McCain

2013-12-28  |  Comebuy News

Die Obama-Regierung absichtlich Informationen über uns Cyber-Angriffe gegen den Iran undicht ist um sich selbst in einem günstigen Licht an die Wähler darzustellen, hat Senator John McCain behauptet.

Comebuy Verwandte Artikel: "Obama & McCain" Videos mit MalwareBarack Obama gewinnen Schlacht von Web 2.0Stuxnet Teil von uns 'Olympischen Spiele' Cyber-Waffen ProgrammeSarah Palin Hacker angeklagt für Yahoo Mail BreachNicolas Sarkozy infiziert ist Opfer von online-Bankbetrug

In einem Senat Rede und Medien Interviews war McCain genannten sensationelle Behauptungen von Journalist David Sanger letzte Woche, die der Stuxnet-Wurm-Angriff im Jahr 2010 aufgedeckt Teil einer längerfristigen, organisierte Software-Kampagne, Irans nukleare und militärische Fähigkeit zu untergraben.

"Mit die undichten Stellen, die diese Artikel auf, wurden unsere Feinde wissen jetzt viel mehr als noch einmal am Tag, bevor sie über wichtige Aspekte des Landes unkonventionelle offensive Fähigkeiten kamen und wie wir sie verwenden," sagte McCain im Senat.

"Solche Angaben können nur ähnliche laufende oder zukünftige Operationen zu untergraben und in diesem Sinne nationalen Sicherheit gefährden. Aus diesem Grund, unabhängig davon, wie politisch nützlich diese Indiskretionen möglicherweise an den Präsidenten, haben sie zu stoppen. "

Stuxnet wurde lange angenommen, eine amerikanisch-israelische Kampagne gegen das Land aber im Detail offenbart von Sanger noch überrascht eine Menge von Menschen, die eine Ära der 'leugnen' akklimatisiert anzugehören.

Weit davon entfernt, eine Peinlichkeit, behaupteten McCain, dass drip-feeding Informationen über Cyber-Operationen politisch nützlich.

"sie sind absichtlich undicht Informationen um Präsident Obama Bild als ein harter Kerl für die Wahlen zu verbessern. Das unerhört ist", sagte McCain später in Interviews.

Die Löcher waren Teil einer breiteren Tendenz zu "rühmen Operationen, einschließlich der Angriffe auf Anti-westliche Kämpfer in Afghanistan und anderswo," die die Mystik der solche Aktionen entfernt.

Das FBI hat offenbar eine Untersuchung über den angeblichen Enthüllungen eröffnet, die sowohl detaillierte und doch paradoxerweise noch unbestätigt. Informationen über die "Olympischen Spiele" Programm Stuxnet waren wie geleckt, von wem und mit welchem Zweck vielleicht die letzten ungelöstes Rätsel ist.

Manche sehen eine Untersuchung als absurd. Hatten wenn McCains Charakterisierung des Lecks als erleuchten wird korrekt ist, Sangers Stuxnet Geschichte muss gewisses Maß an Zustimmung von hohen Beamten so was gibt es zu untersuchen? Das Weiße Haus reagierte nicht auf McCains Behauptungen.

Die Affäre steht deutlich im Gegensatz zu Großbritanniens Modi Operandi wo Spezialeinheiten Operationen und Cyber-Kriegsführung selten und als eine Frage der offiziellen Politik sonst weder bestätigt noch dementiert bezeichnet werden.

Normalerweise die Stuxnet-Offenbarungen wäre nur eine weitere interessante Sicherheits-Geschichte, aber sie kamen in der Woche eine neue und bisher unbekannte Stück offensichtlich Cyber-Malware namens 'Flamme' erregte große Aufmerksamkeit. Das wird auch jetzt weithin auf die USA als Teil seiner Anti-Iran-Aktivitäten zugeschoben. Einige jetzt besorgt darüber, dass die US Aktionen - ganz zu schweigen von der Darstellung der Schadenfreude - möglicherweise ein schlechtes Beispiel für andere Staaten, die zweifellos mit Cyber-Waffen selbst festgelegt.

« Back