Symantec richtet sich an Partner, um bessere mobile Sicherheit entwickeln

2014-01-10  |  Comebuy News

Um die Arbeit ihres mobilen Geräts Sicherheit zu erweitern, sagte Symantec heute, dass es ein Partnerprogramm eingerichtet würde, Drittanbieter-app-Entwickler zu errichten-in den Typ der Sicherheitskontrollen, wie erzwungene Verschlüsselung verwendet in das Symantec-Produkt app-Management und Sicherheit zu fördern.

Comebuy Verwandte Artikel: Legt Symantec Informationen Mobilgerät Managementkonferenz PlansSymantec den Fokus auf mobile SecuritySymantec Nukona BYOD StrategyCan im Besitz der Mitarbeiter Geräte sparen Unternehmen Geld zu erwerben?Regierung, die es unter BYOD Herausforderung Stämme

Die Symantec App-Center-bereit, das Programm ein Software developer's Kit (SDK) zur Verfügung stellt, mit denen Entwickler in den verschiedenen Arten der Sicherheit, wie z. B. Backen benötigt einloggen oder erzwungener Verschlüsselung für Business-apps, nach Brian Duckering, senior Manager bei der Enterprise Mobility Group bei Symantec.

Analyse: Wie BYOD die IT-Landschaft verändert hat

Unternehmen, die heute Symantec-App-Center verwenden (basierend auf den Erwerb von Startup Nukona in diesem Jahr hat) bereits sorgen können mit dieser Art von SDK um Sicherheit in Anwendungen zu integrieren, sagte Duckering, und dies ist das erste Mal Symantec dieses SDK verfügbaren Anbietern sowie machen werden.

Symantecs Nukona Akquisition erfolgte in erster Linie zu Symantec einen Ansatz zur Sicherung und Verwaltung von apps darauf abzielen, den Bring-your-besitzen-Device (BYOD) Trend in dem Unternehmen Mitarbeiter mit ihren mobilen Geräten, gewöhnlich Apple iOS oder Google Android, für geschäftliche Zwecke verwendet werden können.

BYOD-Ansatz ermöglicht Sicherung von apps, die gewerblichen Zwecken auf persönlich-prozentige Geräten genutzt. Symantecs andere mobile Hauptprodukt, Symantec Mobile Manager, ist hauptsächlich für die unternehmenseigenen mobile Geräte registrieren und verwalten diese.

Symantec nimmt zur Kenntnis, dass Mocana sein größter Konkurrent ist, wenn es darum geht Symantec App Center. "Mocana ist die einzige Einnahme einen ähnlichen Ansatz, was wir tun," sagte Duckering. Symantec hat auch öffentlich weitergegeben, dass es auch in Mocana investiert.

In Verbindung stehende News auf dem Handy vor sagte Symantec auch sie ein Partner-Training-Programm namens Mobility Solution-Spezialisierung-Programm eingerichtet hat, um Vertriebspartner zu Symantec-Produkten zu trainieren. Darüber hinaus ist Symantec Lizenzierungsoptionen unter was sie Mobile Management Suite, die alle Symantec-Produkte zusammen bündelt nennt für benutzerbasierte Preisgestaltung, typischerweise unter $140 pro Benutzer pro Jahr für Apple iOS oder Android hinzufügen. Der Hauptgrund dafür, sagt Duckering, soll Kundenbedarf Verschieben von einem Symantec Verwaltung mobiler Produkt auf einen anderen in einem bestimmten Zeitraum mit vorhersagbaren Preisen gerecht zu werden. Symantec sagte auch bis zum Jahresende sie ein Managed PKI-App für Android anbieten wird.

Ellen Messmer ist leitender Redakteur bei Network World, IDG-Publikation und Webseite, wo sie News und Technik Trends mit Bezug zu Informationssicherheit deckt. E-Mail: emessmer@nww.com.

Lesen Sie mehr über Anti-Malware Network World-Anti-Malware-Abschnitt.

« Back