T-Mobile Entlassungen lenke ab in neue Anti-Offshoring-push

2014-01-10  |  Comebuy News

Es gibt eine neue Anstrengung im Kongress um Firmen zu ahnden, die Call Center Arbeit im Ausland zu verlagern. Fast unterstützte ein Drittel aller Haus-Abgeordnete, meistens Demokraten, diese Anti-Offshoring-Einschränkungen das letzte Mal, das dieses Gesetz eingeführt wurde.

Comebuy Verwandte Artikel: T-Mobile entlassen fast 2.000 Call Center WorkersBiggest Tech Industrie Entlassungen von 2012AT & T Exec beschuldigt FCC für T-Mobile LayoffsT-Mobile Schnitte 900 Arbeitsplätze in RestructuringT-Mobile, Google Android Telefon am 23. September zu starten

Slg. Timothy Bishop's (D -NY) Bill, "USA Call Center Worker und Verbraucherschutzgesetz," der letzte Kongress, einschließlich sechs Republikaner, 138 Sponsoren erhielt aber sah wenig legislative Zugkraft.

Die Call-Center-Rechnung machen Firmen, die Jobs Übersee fähige für staatliche Unterstützung, direkter oder indirekter verlagert. Es erfordert auch Übersee Call-Center-Mitarbeiter "an ihrem Standort für US-Verbraucher und gibt Kunden das Recht auf ein US-amerikanisches Call-Center auf Anfrage übertragen werden offen legen."

In die Wiedereinführung der Rechnung, ist Bischof einige Call Center Entlassung Geschichte besuchen. In Anführungen Arbeitsplatzverluste von Call-Centern an ausländische Standorte, wies Bischof auf T-Mobile USA-Aktion im vergangenen Jahr um sieben Call-Center in den USA zu schließen

T-Mobile kündigte die Kürzungen im März 2012. Das Closing 3.300 Menschen betroffen und wurde erwartet, zu einer Verringerung der 1.900 Nettoverlust an Arbeitsplätzen unter einem Plan, Arbeitnehmer in verbleibenden Rechenzentren zu konsolidieren.

T-Mobile sagte nichts, damals über Offshoring, die einige dieser jobs.

Aber Bischof, in die Wiedereinführung der Rechnung, wies auf T-Mobile als Beispiel eines Unternehmens, die Verlagerung von Arbeit im Ausland. Er sagte, das Unternehmen geschlossen Ausstattung und Schnitt Arbeitsplätze "und gleichzeitig die Erhöhung der Anzahl der Service-Aufrufe zu Einrichtungen in Zentralamerika und auf den Philippinen."

Was Bischof erscheint als Beweis heranziehen, denn dies eine nachfolgende US-Arbeitsministerium ist entschied, dass die Arbeiter Handel Anpassung förderfähig waren. Der Communications Workers of America suchte die Unterstützung, Schulungen und andere Vorteile an Arbeitnehmer bietet deren Arbeitsplätze im Ausland geliefert wurden.

In seiner Entscheidung, das Arbeitsministerium sagte, dass T-Mobile "erworben hat ein fremdes Land-Services gleichartige oder unmittelbar konkurrierende mit Dienstleistungen, die von den Arbeitnehmern, die entscheidend zu Worker Gruppe Trennungen an T-Mobile USA beigetragen hat."

In diesem Artikel T-Mobile Entlassungen lenke ab neue Anti-Offshoring-Push, erschien ursprünglich auf Computerworld.com.

Patrick Thibodeau Abdeckungen cloud computing und Unternehmensanwendungen, Outsourcing, Regierung IT-Richtlinien, Rechenzentren und IT-Mitarbeiter-Probleme für die Computerworld. Patrick bei @DCgov auf Twitter folgen oder Patrick's RSS Feed abonnieren. Seine E-mail-Adresse ist pthibodeau@computerworld.com.

Finden Sie mehr von Patrick Thibodeau Computerworld.com.

Lesen Sie mehr über it-outsourcing in Computerworld der IT Outsourcing Thema Zentrum.

« Back