T-Mobile Fusion mit MetroPCS übergibt wichtige Hürde

2014-01-08  |  Comebuy News

T-Mobile USA zieht näher zum Abschluss seiner Fusion mit MetroPCS Wireless, wie eine Frist für die Aktion durch das US Department of Justice am Dienstag übergeben.

Comebuy Verwandte Artikel: T-Mobile, MetroPCS zusammenführen, auf den großen CarriersT-Mobile-USA nehmen stimmt, MetroPCSMetroPCS im Gespräch mit T-Mobile USAUS DOJ AT&T die Übernahme von T-Mobile USAAT & T blockieren verschmelzen zu kaufen: DOJ's Opposition zu Fusion schmerzt Verbraucher

T-Mobile zugestimmt, dass im Oktober letzten Jahres mit der kleineren MetroPCS, bilden eine größere nationale Fluggesellschaft von Nr. 4 in den USA und man besser in der Lage zu bauen, ein attraktives LTE-Netzwerk zusammenführen. US-Kartellrecht gebietet eine Wartefrist für solche Angebote um Zeit für DOJ Überprüfung zu ermöglichen. Diese Wartezeit endete am Dienstag ohne das DOJ fungiert, die Fusion zu blockieren.

Das geplante Geschäft unterliegt noch andere behördlichen Genehmigungen, einschließlich der von der US Federal Communications Commission. MetroPCS Aktionäre müssen auch den Vorschlag zu übergeben. Aber die Weitergabe der Wartezeit ist eine gute Nachricht für die zwei Träger.

Die potenziellen Partnern sind nicht erwartet, dass viel rechtliche Gegenreaktion auf ihrem Plan stehen, weil es schaffen würde, einen stärkeren Rivalen auf die zwei großen Unternehmen, die den US-Markt dominieren AT & T und Verizon Wireless. Die Idee von T-Mobile-gemeinsam mit einem kleineren Spieler ist weit entfernt von der Fusion mit T-Mobile, die viel größeren AT & T im März 2011 vorgeschlagen. AT & T schließlich ließ diesen Plan nach starkem Widerstand seitens der DOJ und die Federal Communications Commission. Kritiker sagten, die sich würde Wettbewerb verletzt haben.

Am Dienstag. MetroPCS sagte, dass er erwartet, dass den Deal mit T-Mobile, kurz nach einer Sondersitzung des MetroPCS Aktionäre am 12 zu schließen. Sobald das Geschäft endgültig ist, dürfte T-Mobile 3G Mobilfunkzellen und Telefone für MetroPCS, die auf CDMA, T-Mobile GSM-basierte Technologie basieren Konvertierung zu starten. Dieser Prozess wird voraussichtlich bis Ende 2015 dauern. Obwohl beide Unternehmen in Richtung neuer LTE-Technologie migrieren, ein 3G-Netz noch benötigt werden für die breite Berichterstattung und Sprachanrufe seit einiger Zeit.

Zusammenschluss mit MetroPCS von 33 1 Million T-Mobile Abonnenten Graf auflädt, sagte die Unternehmen zum Zeitpunkt der Fusion-Deal. Es bliebe die viertgrößte US-Carrier von Abonnenten, nach AT & T, Verizon und Sprint Nextel. Der erweiterte T-Mobile wird weiterhin auf Wert für Geld, Betonung, kostengünstige, Nein-Vertrag und unbegrenzte Datentarife zu konzentrieren.

Stephen Lawson umfasst Mobile, Speicher und Netzwerk-Technologien für die IDG News Service. Folgen Sie Stephen auf Twitter bei @sdlawsonmedia. Stephen's E-mail-Adresse ist stephen_lawson@idg.com

« Back