TalkTalk Geldstrafe £750.000 für ausgelagerte still und verlassenen marketing Aufrufe

2013-12-30  |  Comebuy News

Das BAKOM hat TalkTalk £750.000 dafür eine übermäßige Anzahl von verlassenen und leise Aufrufe an potenzielle TalkTalk-Kunden im Jahr 2011 durch zwei von seinen externen Call-Centern bestraft.

Comebuy Verwandte Artikel: Ultraschnelle Breitband für Städte, verspricht GovtTalkTalk Rückerstattungen £2. 5m an Kunden in Rechnung gestellt abgesagt ServicesOfcom Geldstrafen TalkTalk £3mCraigslist verwendet, die auf der Suche nach AssassinTalkTalk legacy billing System Chaos zu £3m BAKOM fein führt

Das Bußgeld kommt nach einer Untersuchung im Rahmen BAKOMs-Überwachung und Durchsetzung-Programm zur Reduzierung von Schäden durch verlassene und leise Aufrufe.

Abgebrochene Anrufe können auftreten, wenn ein Aufruf und eine Person ans Telefon geht, aber der Anrufer auflegt. Ofcom Politik ist, dass abgebrochene Anrufe eine Nachricht aufgezeichneten Informationen enthalten müssen, die besagt, die sie genannt hat und wie sie von der zukünftigen Verkaufsgespräche freimachen können.

Ein leiser Aufruf ist, wo das Telefon klingelt, aber es ist, dass nur Schweigen, wenn die Person es und keine Informationsnachricht beantwortet gespielt wird.Verlassene und leise Anrufe können durch eine Reihe von Dingen, einschließlich der Durchführung von Agenten, die Handhabung, Anrufe oder die Verwendung von Call-Center Technologien wie Antwort-Maschine-Detection (AMD)-Technologie verursacht werden.

AMD Systeme funktionieren durch die Filterung Aufrufe an Maschinen zu beantworten, wodurch die Zeit-Agenten verbringen, bei live anrufen. Aber AMD Technologie einen Anruf beenden kann, wenn eine Person beantwortet, BAKOM, sagte, weil er irrtümlich den Anruf in die abgeholt von einem Anrufbeantworter identifiziert.

Des BAKOM-Richtlinie legt eine Grenze für die Anzahl der abgebrochenen Anrufe, die Organisationen tätigen können.

Ofcom Untersuchung ergab, dass während einer ihrer Telemarketing-Kampagnen, TalkTalk auf vier verschiedenen Gelegenheiten zwischen 1. Februar und 21. März 2011 diese Grenze durch eine beträchtliche Menge überschritten.

TalkTalk scheiterten um sicherzustellen, dass Informationsmeldungen gespielt wurden, was bedeutet, dass Verbraucher Stille Anrufe empfangen. Infolgedessen machte TalkTalk rund 9.000 still und verlassenen Aufrufe an die Verbraucher.

Während einer separaten marketing-Kampagne folgte TalkTalk angemessen nicht BAKOMs Politik gelingt es nicht, sicherzustellen, dass wenn AMD Technologie zum Verbraucher aufrufen, es eine mit Gründen versehene Schätzung der Technologie-Genauigkeit erstellt. Es konnte auch angemessene Aufzeichnungen um die Einhaltung BAKOMs Datenschutzbestimmungen zu demonstrieren.

Ofcom Politik zielt auch auf Wiederholen leise Aufrufe zu verhindern. Erkennt AMD Ausrüstung ein Anrufbeantworter, sollte keine Wiederholung Anrufe auf diese Nummer am selben Tag nur zulässig, wenn ein Call-Center-Agenten gewährleistet ist, um den Anruf behandeln zu können. TalkTalk konnte diese Politik an einem Tag zwischen 1. Februar und 21. März 2011 einzuhalten.

Das BAKOM hat daher beschlossen, ein £750.000 gut gegen TalkTalk, auferlegen, die letztlich verantwortlich für die Einhaltung der Gesetze in "persistent Missbrauch eines elektronischen Kommunikationsnetzes oder elektronischen Kommunikationsdienst" ist und BAKOMs Richtlinien auf verlassenen und leise Aufrufe.

BAKOM sagte TalkTalk letztlich verantwortlich für die Handlungen der beiden Call Center Betreiber Verstöße - Teleperformance Limited und McAlpine Marketing Limited zugeordnet.

Die Geldstrafe ist zahlbar an das BAKOM und an HM Treasury und TalkTalk wird benötigt, um es innerhalb von 30 Tagen nach Empfang der Benachrichtigung Strafe zahlen.

Verbraucher-Gruppe-Direktor BAKOM Claudio Pollack sagte: "Silent und abgebrochene Anrufe verursachen Ärger und Stress für die Verbraucher. Unternehmen müssen sich dem Gesetz und BAKOMs Richtlinien halten. Wenn sie nicht tun nehmen BAKOM entschlossenes Handeln.

"Die heutige Strafe sendet ein starkes Signal an Organisationen, die mit Call-Center, dass sie den oder die Konsequenzen müssen."

« Back