Tata britische Tochtergesellschaft ruft $2,2 Milliarden BPO bestellen

2014-01-08  |  Comebuy News

Tata Consultancy Services (TCS) hat aus dem Freunde Leben, ein Anbieter von Renten, Investitionen, ein £1,37 Milliarden (US$ 2,2 Milliarden) Business Prozess Outsourcing-Bestellung verpackt und Versicherung, es sagte in einer Anmeldung an indischen Börsen.

Comebuy Verwandte Artikel: Tata Beiträge starkes Umsatzwachstum trotz wirtschaftlichen ConditionsInfosys finanzielle Ergebnisse enttäuschen AnalystsOutsourcing Einbrüche in der zweiten QuarterIndia als ein großer BPO-Markt: GartnerTata Beiträge Umsatz und Ergebnis kräftig

Business Outsourcing (BPO) Prozeßauftrag, verteilt auf 15 Jahre zählt die größeren für indischen Outsourcing-Anbieter, die Nachfrage aufgrund der Wirtschaftskrise in Europa und den USA nachlassen zu finden sind Es ist der größte BPO-Vertrag unterzeichnet in Großbritannien in den letzten Jahren mit einem neuen Kunden, sagte John O'Brien, Research Director bei TechMarketView, eine Forschung und Consulting Firma in Großbritannien

Unter den Bedingungen des Vertrages wird 1.900 Mitarbeiter aus Freunde Leben in Diligenta, die U.K.-Tochtergesellschaft der TCS, wobei die Gesamtzahl der Mitarbeiter in der Niederlassung zu 3.700 verschieben. Der Deal ist vergleichbar mit einer £486 Millionen-Ordnung, die TCS aus Pearl Gruppe holte im Jahr 2005, die darüber hinaus der indischen Outsourcer notwendigen, U.K. BackOffice-Personal von Pearl zu absorbieren.

Der U.K.-BPO-Markt ist sehr aktiv, sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor, und Lebensversicherungen und Renten insbesondere sind heißen Umgebungen, O'Brien sagte.

Lieferanten Diligenta mit den richtigen Fähigkeiten und Plattform-Angebote sind gut zu machen, sagte er. "Es hinterlässt Fragezeichen über wie Rivalen, wie HCL und Kopf konkurrieren wollen," fügte er hinzu.

Der Vertrag mit Freunden Leben beinhaltet auch einige IT-Unternehmen im Zusammenhang mit der Migration von einigen Konten zu TCS Versicherung Plattform namens BaNCS Insurance services.

Der TCS-Deal sei jedoch nicht gesehen um eine wesentliche Änderung in der Gesamtwertung zu reflektieren outsourcing Markt, Analytiker sagten.

Der globale Outsourcing und Offshoring-Markt sah, sagte große Tropfen in Transaktionsvolumen im dritten Quartal dieses Jahres einen starken Umsatzrückgang zum ersten Mal in vier Viertel, Everest-Gruppe, einem beratenden und Forschung Unternehmen zu global Services.

Die Zahl der Outsourcing-Verträge sank auf 472 Outsourcing-Verträge, die im Vergleich zu 508 im ersten Quartal und 516 Transaktionen im zweiten Quartal dieses Jahres. Everest sagte, es würde einige Quartale, herauszufinden, ob gab es ein definitiven Abwärtstrend.

John Ribeiro umfasst Outsourcing und allgemeine Technik, die aktuelle Nachrichten aus Indien bei der IDG News Service. Folgen Sie John auf Twitter bei @Johnribeiro. John's E-mail-Adresse ist john_ribeiro@idg.com

« Back