Tech rechtliche News site Groklaw Herunterfahren, Anführungen e-Mail Datenschutzfragen

2014-01-10  |  Comebuy News

Technologie-Rechtliche Neuigkeiten-Website wird Groklaw aufgrund von Bedenken über die ununterbrochene Verfügbarkeit von sicheren e-Mail im Zuge der Enthüllungen über US Regierung Überwachung heruntergefahren.

Comebuy Verwandte Artikel: Tech-Rechtliche Neuigkeiten-Standort Groklaw Herunterfahren, Berufung e-Mail Datenschutz ConcernsEFF Klage Informationen über NSA Email, Telefon SurveillanceAfter Lavabit, Silent Circle sucht heruntergefahren auch e-Mail ServiceUS Gericht lehnt Staatsgeheimnisse Verteidigung in NSA Überwachung CasePrivacy Aufruf an gov ' t, NSA zügeln befürwortet

"Der Besitzer des Lavabit uns sagt, dass er beendet ist, mailen und wenn wir wüssten, was er wusste, wir würden zu stoppen," sagte Website Gründer Pamela Jones in einem Abschied-Post am Dienstag. "Es gibt keine Möglichkeit, e-Mail Groklaw verzichten. Darin liegt das Problem."

Groklaw, der vor 10 Jahren eingeführt wurde, ist bekannt für seine ausführliche Berichterstattung über Technologie-Gesetz, insbesondere mit Software-Patente, öffnen Sie Quelle Software und Datenschutz-Probleme.

Sichere e-Mail-Anbieter, die Lavabit vor kurzem angekündigt, dass er aufgrund eines laufenden Rechtsstreits, vermutlich mit der US-Regierung geschlossen würde. "Ich wurden gezwungen, eine schwierige Entscheidung zu treffen: mitschuldig an den Verbrechen gegen das amerikanische Volk oder gehen weg von fast zehn Jahren harter Arbeit werden durch Herunterfahren Lavabit," Firmeninhaber Ladar Levison auf ihrer Website schrieb.

Lavabit wurde angeblich von ehemaligen US National Security Agency der Auftragnehmer Edward Snowden, angewandt, leckte Dokumente zur NSA Spionage-Programme und ist jetzt in Russland nach Asyl gegeben. Nach Schließung der Lavabit Silent Circle auch heruntergefahren ihren sicheren e-Mail-Dienst, während des Aufrufens des Umzug eine präventive anstatt etwas durch eine Vorladung der Regierung beschleunigt oder rechtfertigen.

Auf einer Ebene ist es wenig überraschend, die Jones Groklaw Herunterfahren gezwungen fühlte, gegeben wie heftig sie ihre eigene Privatsphäre in den letzten 10 Jahren geschützt hat.

"Es gibt jetzt kein Schild vor der erzwungenen Exposition", schrieb Jones. "Nun, da ich weiß, dass die Gewährleistung der Privatsphäre online unmöglich ist. Ich befinde mich nicht in der Lage zu schreiben."

Aber das ist um nicht zu sagen, jemand anderes Groklaw Neustart wird nicht. In einer Email am Dienstag behauptete Jones sie würde kein solches Szenario entgegenstehen nannte es unwahrscheinlich.

"Wenn jemand es tun will, und alle wissenden teilnehmen möchte was sie natürlich wissen," schrieb sie. "Aber es eine Menge Arbeit ist, und ich glaube nicht, dass jemand hervortreten wird. Vielleicht würden sie es für Geld tun, aber das würde das Projekt aus meiner Sicht im Grunde ruinieren."

Es ist auch zweifelhaft, dass Jones Neustart die Website selbst, bereit wäre akzeptabel Umstände bezüglich der e-Mail-Sicherheit eintreten sollte.

"Für mich, ich sah in Sachen Sicherheit ziemlich tief, und Nein, ich würde nicht öffnen selbst," sagte sie. "Was habe ich, meinte ich."

Chris Kanaracus umfasst Unternehmenssoftware und allgemeine Technologie Eilmeldung für die IDG News Service. Chris' Email-Adresse ist Chris_Kanaracus@idg.com

« Back