Telefónica macht erste Investition in ein Wayra-Start-up

2013-12-28  |  Comebuy News

Telefonica die Venture-Capital-Team hat eine sechsstelliges Summe in Taskhub, ein online-Marktplatz investiert, mit dem Benutzer Besorgungen oder kleine Aufträge an Einzelpersonen oder Kleinbetriebe in ihren Gemeinden auszulagern.

Comebuy Verwandte Artikel: UK Cybercops sparen Wirtschaft £140 Millionen, behauptet der MetMozilla "bescheidener Vorschlag:' Dump das Smartphone OSEurope es Fähigkeiten für Wachstum fehlt, Kommission SaysBarclays öffnet Unternehmer-Hub in Tech CityTelefónica Forschung Arm protzt mit M2M-Neuheiten

Taskhub ermöglicht eine Aufgabe und der Preis, den sie bereit sind, dafür zu zahlen. Entsprechende Experten in der Umgebung, die auf der Grundlage zahlreicher Kontrollen einschließlich Kundenrezensionen überprüft wurden, können dann für den Job bieten.

"Mit Taskhub ist unser Ziel dauerhafte soziale Veränderung zu erstellen, indem eine Plattform um sichere und sinnvolle Praxis Verbindungen zu erstellen. Wir planen, die einzigen wertvollsten online-Quelle für das lokale Engagement durch bezahlte Jobs und Möglichkeiten für Freiwillige, werden", sagte Rahul Ahuja, CEO von Taskhub.

Die Inbetriebnahme wird derzeit von der Niederlassung in London Telefonicas Wayra Akademie, beschleunigt wird, nach der Auswahl für das Programm im Mai. Taskhub nimmt einen freigegebenen Arbeitsbereich im Zentrum von London, wo sie von mentoring profitiert und Zugang zu den Investor-Gemeinschaft.

Dies ist das erste Mal, die Telefonica Wayra Start-up Global investiert hat. Zusätzlich zu den Investitionen helfen Telefonica auch Taskhub, die Chancen nutzen, die durch Telefonica UK entstehen.

Dazu gehören marketing durch O2-Kanäle, einschließlich die Kleinbetrieb-Kundenbasis und mit dem O2 Geräte wie z. B. Priorität Momente lokale. Es wird auch potenzielle Synergien mit dem O2-Grafschaft-Vertriebsteam wie identifizieren, durch Schaffung einer Plattform für den Einsatz von lokalen Regierungsstellen.

Taskhub, das in der privaten Beta wurde, startet heute in London mit dem Rest des Vereinigten Königreichs, in diesem Jahr folgen. Es gibt auch Potenzial für Telefonica unterstützen das Unternehmen bei der Einführung in anderen Märkten, in denen Telefonica betreibt.

"Wir haben Wayra suchen und pflegen die besten Technologie-Start-ups und diese Investition ist ein fantastisches Beispiel dafür, wie wir dann ein Start-up über Saatgut hinausgekommen, nehmen können nutzt unsere Venture-Capital-Funktionen und die Möglichkeiten innerhalb unserer operativen Geschäftsbereiche,", sagte Martin Harriman, Leiter der Telefonica Digital für Großbritannien und Irland.

Wayra London letzten Sommer eröffnet und ist Teil eines globalen Netzwerks, das deckt mittlerweile 13 Akademien in 12 Ländern in Europa und Lateinamerika. 10 von diesen Akademien, darunter London, sind derzeit offen für Anwendungen.

In anderen Investitionen News, Rentify, hat eine UK-basierte Software-Plattform, die Vermieter zu vermarkten, zu verwalten und zu verdienen, ihre Eigenschaften, hilft eine Series A £2 Millionen-Investition aus Balderton Capital gesichert.

Seit der Gründung im Jahr 2011, hat die Software-as-a-Service (SaaS)-Plattform 60.000 Anwender mit mehr als 100 Millionen £ von Mietwohnungen, die auf der Durchreise Rentify die Systeme, nach Ansicht der Firma angezogen.

"Rentify passt die Rechnung für Balderton als schnell wachsende, störende Unternehmen, die einen frischen, neuen Weg zu bringen ist für das Geschäft zu einem großen und etablierten Markt," sagte Tim Bunting, Partner bei Balderton Capital.

« Back