Telstra bewegt sich voran mit Drosselung Testversion

2014-01-10  |  Comebuy News

Telstra hat den Startschuss für eine umstrittene Studie bei Victoria Netzwerkmanagement, acht Monate nach der Telekommunikationsdienstleister, verkündete es würde trial Peer-to-Peer-Drosselung.

Comebuy Verwandte Artikel: Telstra Kontemplation Geschwindigkeit Pläne, Hits wieder bei P2P CriticismTelstra Faser bei 1TbpsTelstra und Jetstar Zeichen multi-million ContractVisionstream Ländereien $90 Millionen Telstra NBN DealACCC erfolgreich lädt Industrie Kommentar für Migrationsplan von Telstra

Die Telco fordert nun für Kunden in Victoria zur Teilnahme an der Studie in einem Blog-Eintrag mit den Teilnehmern über Geschwindigkeitsunterschiede auf Anwendungen wie BitTorrent gestellt werden.

Die Teilnehmer werden auch aufgefordert werden, zu wie kurzfristige Änderungen wie Telstra die Netzwerk-Effekte auf ihre Benutzer verwaltet erleben.

Telstra sagte "nur ein paar hundert" Kunden werden an der Studie teilnehmen.

Die Telco sagte zuvor, dass es die Studien zur Identifizierung von verschiedenen Optionen und Preisgestaltung Pläne für seine Kunden in einem Versuch, Stau-Probleme zu verwalten durchführte.

Allerdings die Ankündigung stieß Öffentlichkeit und Industrie Gegenreaktion, die mit John Lindsay, CTO bei IiNet, besagt es war lediglich eine unternehmerische Entscheidung zu vermeiden, aktualisieren ihre ADSL-Netz.

"Ich beschreibe es oft als den Frosch Kochen - Sie tun es nur durch die Hitze sanft drehen," sagte Lindsay.

"sie fangen an ihre Kunden auf eine Reise zu nehmen. Sie wissen, wie der Endpunkt aussieht, aber sie wollen nicht, dass es eindeutig noch zu beschreiben, aus Angst, die profitablen Kunden verschrecken.

"Nannte es eine Testversion ist ein schöner Weg, Einführung in das Konzept und die Technologie in den Unternehmen."

Verbraucher-Interessengruppe, die Australian Communications Consumer Action Network (ACCAN), besorgt auch zuvor über die Versuche, Fragen der Telekommunikationsdienstleister nach Beweisen für Stau-Probleme.

"Wir sind besorgt darüber, dass Verbraucher Schaden entstehen könnte, wenn Fluggesellschaften starten verlangsamen Sie bestimmte Anwendungen und wir erkennen an, dass Telstra muss Staus im Netzwerk verwalten, mehr Transparenz erforderlich ist", sagte Asher Moses, ACCAN, Sprecher.

"Wir wollen wissen, welche Faktoren bestimmt Erfolg oder Misserfolg von diesem Test und ob es welche gibt Pläne, um mehr Kunden und andere Arten von Anwendungen zu erweitern. Wir sind auch besorgt, dass die Technologie, die zur Durchführung dieser Traffic-Management-System aufdringliche Überwachung und Datenschutz-Risiken für die Verbraucher führen könnte."

Telstra sagt, dass seine ADSL-Verkehr mit der Telekommunikationsdienstleister, erzählt die ACCC möglichen künftigen Staus Probleme im November letztes Jahr alle 12 Monate in den letzten vier Jahren verdoppelt hat.

Inmitten der Gegenreaktion heruntergespielt David Thodey, CEO von Telstra, die Peer-to-Peer-Drosselung-Studie an einer Medienkonferenz früher im Jahr.

"Es war ein bisschen zu viel Hype, da sind wir wirklich gerade erst schauen, wie wir den Datenverkehr im Netzwerk besser verwalten können" Thodey sagte. "Es ist wirklich nicht alles abscheuliche hier überhaupt."

« Back