Teradata Aster analytische Datenbank erhält Appliance-Behandlung

2014-01-08  |  Comebuy News

Teradata ist gibt es eine weitere potenzielle Waffe gegen Rivalen wie Oracle Exadata, EMC Greenplum und SAP HANA eine Appliance-Option für seine analytische Aster-Datenbank hinzufügen.

Comebuy Verwandte Artikel: Neue Tools fahren große Datenanalyse, fügt Umfrage FindsEMC "big Data" Bemühungen zu gewinnen MomentumEMC, unstrukturierte große Datenanalyse zu Greenplum PlatformSAP HANA ist heiß, aber noch im frühen DaysSAP rollt neue in-Memory-Anwendungen für HANA

Das Produkt, Donnerstag angekündigt, auf der Strata-Konferenz in New York, wird mit der gleichen Infrastruktur gebaut, die Teradata Reihe von Data warehousing Geräte untermauert. Er mündet in die bestehende Software-only und Wolke Bereitstellungsoptionen für die Aster-Datenbank, die durch den Kauf des Starts Aster Data Systems im März erworben wurde.

Das Gerät wird voraussichtlich im ersten Quartal des nächsten Jahres mit der Preisgestaltung noch ermittelt werden, freigegeben werden, sagte Randy Lea, Vice President für die Aster Data Center für Innovation bei Teradata.

Aster hat viel von seiner Unterstützung für die MapReduce-Programmierumgebung für großflächige Verarbeitung von Daten, vor allem "große" Datentypen wie, die vom Web-Logs und Sensoren generiert. Das SQL-MapReduce-Toolset ermöglicht Benutzern, MapReduce Funktionen von Business Intelligence-Tools oder mit standard-SQL aufrufen.

Aster Datenbank 5.0, die auch Donnerstag angekündigt wurde, wird dieser Rahmen, einschließlich "vorgefertigte MapReduce-Module für behavioral Clickstream Auslegung, marketing Attribution, Entscheidungsanalyse Baum und andere Analysen" die Firma sagte in einer Erklärung eine Reihe von Verbesserungen hinzugefügt.

Weitere Neuerungen betreffen Workload-Management und SQL-Performance.

5.0 Release soll Anfang nächsten Jahres zusammen mit der Einheit zu gelangen, sagte Teradata.

Während Aster und Teradata eigenen Datenbank richten sich an analytic Arbeitslasten, sie haben abweichende und ergänzende stärken, so Analyst Curt Monash Monash Forschung.

"Aster am besten für zwei Dinge verwendet wird," sagte er. "Einerseits können Sie komplexe Analysen auf Basis des Forschung tun. Zweitens nachdem Ihre Forschung erfolgreich ist, können Daten massage und ableiten von Schlussfolgerungen, die in ein operativer eingezogen werden selbst wenn analytische, Datenbank. "

Wiederum ist"Teradata ein großes System für die Ausführung von analytischer Betriebsdatenbanken. In vielen Fällen ist es die einzige beste Wahl."

"Teradata ist gut für ein breites Spektrum von analytischen Aufgaben und vor allem für Anwendungsfälle, die einige von ihnen kombinieren," fügte Monash.

Chris Kanaracus umfasst Unternehmenssoftware und allgemeine Technologie Eilmeldung für die IDG News Service. Von Chris-E-mail-Adresse ist Chris_Kanaracus@idg.com

« Back