Thomson Reuters startet Tool Hilfe Händler mit ständigen Regeländerungen

2014-01-08  |  Comebuy News

Thomson Reuters hat ein neues Tool, dass Händler schnell helfen soll die Konstanten regulatorischen Änderungen auftreten auf den Finanzmärkten durch Rationalisierung der Compliance-Workflows und die gleichzeitigen Zugriff Toregulatory verstehen und Inhalte zu vermarkten.

Comebuy Verwandte Artikel: Thomson Reuters startet standardisierte Systemüberwachung ToolThomson Reuters bedauert Geschwindigkeit der Milliarden-Dollar-Eikon desktop SwitchoverThomson Reuters Hits frisch EU Hürde über Daten CodesThomson Reuters Daten Plattformen nach Markt Gewinn schüttelt ' disappointment'Thomson Reuters CEO Wochen verlässt nach Zulassung von Eikon Umstellung Störungen

Eine Thomson Reuters-Umfrage über 250 Compliance-Manager und Händler gefunden, dass nur 31 Prozent Ofrespondents kannten alle gesetzlichen Vorgaben, die ihre Aktivitäten zu einem bestimmten Zeitpunkt zugeordnet.

Thomson Reuters Eikon für Compliance Management behauptet, beheben die Probleme der Organisationen Ininterpreting und mittlerer Kommunikation rechtliche Änderungen und ihre Auswirkungen auf die Front und back-Office.

Es ermöglicht Compliance-Manager Markt durchführen und Unternehmensdaten Forschung als Teil ihrer Überwachung Oraudit Untersuchungen und Compliance-Handbücher über ein anpassbarer Workflow-Tool verwalten.

Eine Reihe von Compliance-Richtlinien Workflow, e-Learning und Überwachung Zusatzanwendungen können dann Policychanges und Compliance training an Front-Office-Mitarbeiter und Bestätigung der Annahme des Thosechanges verfolgt werden, um einen vollständigen Audit-Trail für die Regulierungsbehörden beizubehalten verteilt werden.

Thomson Reuters behauptet, dass diese Händler, über rechtliche Änderungen und die Potentialimpact Verordnung über ihre Handelsaktivitäten zu halten erlaubt.

"Wenn die Finanzkrise uns etwas gelehrt hat ist, dass die Kultur der Rechtstreue eingebetteten richtigzumindest muss des Händlers Workstation," sagte David Craig, Präsident des Finanz- und Risiko bei Thomson Reuters.

"Der wirksame regulatorischen Informationsfluss auf dem Parkett schützt Unternehmen vor den Gefahren des Sanctionand Durchsetzung und hilft den Regulierungsbehörden zu zeigen, dass Compliance über Theorganisation Front des Geistes ist. Durch das Aktivieren dieser durch den Kern Handel Arbeitsstation und im Kontext des Finanzmarktes in Anintelligent Weise, macht es leichter, einfacher und reduziert Beständigkeit gegen Erfüllung."

Es zeigte gestern, dass Thomson Reuters zugestimmt hat, erwirbt FX Alliance (FXall), eine unabhängige Globalprovider der elektronischen Devisenhandel Lösungen für Unternehmen und Vermögensverwalter, wofür es $22 (Â £14) pro Aktie in Bar für 100 Prozent der Anteile bezahlen.

« Back