Tippfehler im Gutachten dazu führen, dass zwischen Samsung, Apple spuckte

2013-12-30  |  Comebuy News

Federal Court Richter warnte Samsung am Mittwoch, ihre Behauptung zu überdenken, dass Apple nicht ordnungsgemäß Sachverständigen-Taste, um die Unternehmen laufenden Patentverletzung Prozeß beeinflusst.

Comebuy Verwandte Artikel: Samsung: Apple geschoben Gutachtern ändern Sie ihre MindsSamsung Dateien vier mehr Patentansprüche gegen AppleSamsung Dateien neue südkoreanische Klage gegen AppleSamsung Dateien Patentklage gegen Apple in South KoreaApple klagt Samsung in kalifornischen Gericht

Justiz Annabelle Claire Bennett Samsung Counsel Katrina Howard geraten, dass sie eine "ernsthafte" Erklärung am Montag richtet sich an Apple, und sie möchten vielleicht professionell prüfen "was Sie wollen zu tun."

"Ich es dabei belassen werde," sagte Bennett.

Howard berechnet, es sei "sehr unangemessen" für Apple aufrufen eine Besprechung um eine Änderung zu einem gemeinsamen Bericht geschrieben von drei Experten zu ob Apple auf drei der Samsung 3 G Patente in iPhone 4, 4 s Modelle und zweiten iPad verletzt zu diskutieren.

Einer der Experten, Aruna Seneviratne der University of New South Wales, sagte am Mittwoch, dass Apple nicht ihn ändern Sie den Bericht bei einem Treffen mit der Firma gemieteten Anwaltskanzlei, Freehills Druck.

Apple-Anwälte wies darauf hin, wie es schien, ein typographischer Fehler in dem Bericht werden, sagt Seneviratne. Der Bericht wurde geändert, und Apple Samsung benachrichtigt späten Sonntagabend.

Howard wies auf ein e-Mail geschrieben von Seneviratne, dass angedeutet Apple, ihn geschoben hatte zu überdenken. Seneviratne, sagte die e-Mail lediglich seine eigene Formulierung betreffend die Änderung war, und dass es nicht bezeichnend für Druck von Apple war.

"Es ist wie ich diese Email schrieb,", sagte Seneviratne.

Stephen Burley, für Apple, sagte, es sei nicht hinnehmbar, dass Howard eine Anklage auf solche "fadenscheinigen Grundlage."

Die Kerfuffle Startschuss für eine Sitzung namens die "Hot Tub", in denen Seneviratne und zwei andere technischen Experten, Riaz Esmailzadeh und Rami Mukhtar, zur gleichen Zeit von Anwälte Fragen. Im australischen Gericht soll die heiße Wanne-Anordnung bieten mehr Klarheit über die technischen Fragen, da Experten miteinander interagieren können.

Die drei Experten abgelegt einen gemeinsamen Bericht über die vernunftbegabten Samsungs 3G Patente. Während der Befragung, Seneviratne und Mukhtar widersprach über die technische Umsetzung der so genannten "512" patent, einer der drei Patente Samsung wirft Apple verletzen.

Das Patent trägt den Titel "Verfahren und Vorrichtung zur Datenübertragung in einem Mobilfunk-System unterstützt enhanced Uplink-Dienst" und behandelt wie ein Gerät Sendeleistung je nach Entfernung des Geräts zu einer Basisstation passt.

Apple macht geltend, es folgt UMTS (Universal Mobile Telecommunications System) Standards in ihren Geräten und Samsungs 3G Patente sind einige dieser Standards integriert. Apple behauptet, allerdings gibt es Varianten, in denen diese Standards kann, implementiert, die nicht auf die koreanische Firma Patente verstoßen.

Apple sagt aber auch, dass es genau die Umsetzung der Standards in den Baseband-Chips, die von Qualcomm und Intel bestehen nicht kennt. Samsung arbeitet erhalten Sie den Quellcode von diesen Herstellern zu sehen wie diese Chips-Funktion versuchen und beweisen ihre Vertragsverletzungsverfahren.

Apples Verletzung Behauptungen werden später in der Studie behandelt werden. Apple verklagte Samsung in Australien im Juli 2011, behauptet, dass die Touchscreen-Technologie des Unternehmens Galaxy Tablet verletzt Patente hält es verwandt.

« Back